FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen sind am Montag mit leichten Kursgewinnen in die Woche gestartet. Am Morgen stieg der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,05 Prozent auf 149,09 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen betrug 1,52 Prozent.

Im Tagesverlauf dürften Anleger Konjunkturdaten aus der Eurozone im Blick haben. Veröffentlicht werden die Einkaufsmanagerindizes für die Dienstleister. Das ist eine Umfrage unter leitenden Angestellten, die Hinweise auf die konjunkturelle Lage gibt. In den USA herrscht wegen eines Feiertags weitgehend Ruhe./bgf/stk