FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen sind am Montag mit wenig Kursbewegung in die neue Handelswoche gegangen. Starke Impulse blieben auch an anderen europäischen Anleihemärkten zunächst aus. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future notierte am Morgen bei 175,69 Punkten. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,42 Prozent.

Der Wochenstart dürfte an den Rentenmärkten zumindest mit Blick auf die erwarteten Konjunkturdaten eher ruhig ausfallen. In der Eurozone stehen keine nennenswerten Wirtschaftszahlen auf dem Programm. In den USA werden ein Stimmungsindikator aus der Industrie und Zahlen vom Immobilienmarkt veröffentlicht. Notenbanker halten sich mit öffentlichen Auftritten weitgehend zurück./bgf/mis