FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Anleihen haben am Freitag im frühen Handel leicht nachgegeben. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future <DE0009652644> fiel um 0,10 Prozent auf 173,42 Punkten. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei minus 0,32 Prozent.

Marktbeobachter sprachen von einer Gegenbewegung zu den Kursgewinnen im Wochenverlauf. Am Vortag hatte Spekulationen über ein mögliches neues Inflationsziel der Europäischen Zentralbank (EZB) dem Bund-Future noch Auftrieb verliehen. Die Nachrichtenagentur Bloomberg hatte unter Berufung auf Kreise gemeldet, dass sich EZB-Experten über das derzeitige Inflationsziel von knapp zwei Prozent Gedanken mache. Davon soll dem Bericht zufolge künftig eine Abweichung nach unten und oben möglich sein.

Zum Wochenausklang dürften sich die Märkte nach Einschätzung von Analysten in ruhigen Bahnen bewegen, zumal mit dem Index des Verbrauchervertrauens der Universität Michigan nur ein wichtiger Indikator ansteht. Das Konsumklima dürfte "aber nicht allzu sehr von den Konsenserwartungen nach unten abweichen", schreibt Analyst Andreas Speer von der BayernLB. Der wichtige Index zum Konsumklima in den USA steht am Nachmittag auf dem Kalender./elm/jkr/zb