FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen sind am Montag nahezu unverändert in die neue Woche gestartet. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future lag am Morgen stabil auf 170,10 Punkten. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen betrug minus 0,20 Prozent. In der vergangene Woche war sie mit minus 0,18 Prozent auf den höchsten Stand seit gut einem Jahr gestiegen.

Zum Wochenstart stehen wichtige Unternehmensumfragen im Blick von Analysten und Anlegern. In Europa veröffentlicht das Forschungsunternehmen IHS Markit seine Industrieumfrage. In den USA gibt das Institut ISM sein Pendant dazu bekannt. Die Einkaufsmanagerindizes gelten als verlässliche Indikatoren für die tatsächliche Wirtschaftsentwicklung./bgf/men