Der neue Club Deal der Deutsche Finance Group investiert in zwei Bürotürme, die als „Lab-Offices“ – Labore und Büroräume unter einem Dach – genutzt werden sollen. Laut Deutsche Finance Group bietet diese Immobilienart immenses Nutzungspotenzial.

Auf der Suche nach krisenfesten Investments halten sich viele Investoren an Immobilien – historisch gesehen performt der Sektor auch in Zeiten von Inflation und volatilen Märkten allgemein stabil. Nichtsdestotrotz spiel auch die Art der Immobilie beim Investieren eine Rolle: Alternative Nutzungsarten haben sich laut einer Studie von der Deutsche Finance Group in Zusammenarbeit mit dem Handelsblatt Research Institute als besonders krisenresistent erwiesen. Eine Immobilienart, die ein besonderes Zukunftspotenzial vorweisen kann, ist das sogenannte Lab-Office – hochentwickelte Labore und klassische Büroräume unter einem Dach. Aber was genau macht Lab-Offices so interessant?



Den vollständigen Artikel lesen ...

Quelle: Fondsdiscount.de