Das Neugeschäft liegt unter Vorjahr, das Vorsteuerergebnis auch - dennoch kann die PBB das vergangene Jahr besser abschließen als erwartet.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: Finanzbusiness.de