WIESBADEN (dpa-AFX) - Der deutsche Außenhandel hat sich im Oktober überraschend robust präsentiert. Sowohl die Ausfuhren als auch die Einfuhren legten kräftig zu. Die Exporte stiegen gegenüber dem Vormonat um 4,1 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte. Analysten hatten mit einem wesentlich schwächeren Zuwachs um 0,8 Prozent gerechnet. Die Importe kletterten um 5,0 Prozent und damit ebenfalls viel stärker als erwartet. Gegenüber dem Vorjahresmonat stiegen Aus- und Einfuhren noch deutlicher./bgf/mis