CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Devisen: Euro kaum verändert - Pfund hält Vortagesgewinne

07:40 Uhr 13.12.2018

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat sich am Donnerstag vor geldpolitischen Beschlüssen der Europäischen Zentralbank (EZB) nur wenig bewegt. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1370 US- Dollar gehandelt und damit etwa zum gleichen Kurs wie am Vorabend. Die EZB hatte den Referenzkurs zuletzt am Mittwochnachmittag auf 1,1346 Dollar festgesetzt.

Am Devisenmarkt warten die Anleger auf Entscheidungen der EZB-Notenbanker, die am frühen Nachmittag veröffentlicht werden. Die Währungshüter dürften nach der Ratssitzung das offizielle Ende des Kaufprogramms für Anleihen verkünden. Außerdem werden am Markt neue Prognosen der EZB zur weiteren konjunkturellen Entwicklung und zur Preisentwicklung in der Eurozone mit Spannung erwartet.

Das britische Pfund konnte die kräftigen Kursgewinne vom Vortag nahezu halten. Premierministerin Theresa May hatte am Vorabend die Misstrauensabstimmung um ihr Amt als konservative Parteichefin gewonnen./jkr/jha/

Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
In immer mehr Städten drohen Diesel-Fahrverbote. Die Autoindustrie verspricht saubere Motoren. Würden Sie sich noch einen Diesel kaufen?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen

 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!