CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Devisen: Euro steigt leicht

13:09 Uhr 12.12.2018

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Mittwoch etwas zugelegt. Am Mittag wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1334 US- Dollar gehandelt und damit etwas höher als am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Dienstagnachmittag auf 1,1379 Dollar festgesetzt. Das britische Pfund konnte trotz einer bevorstehenden Misstrauensabstimmung gegen die Premierministerin Theresa May zulegen.

Mit Spannung wird die Entwicklung in Großbritannien im Laufe des Tages verfolgt. May muss sich noch am Mittwochabend einer Misstrauensabstimmung um ihr Amt als Chefin der konservativen Regierungspartei stellen. Sollte sie diese Abstimmung verlieren, wackelt auch ihr Posten als Premierministerin. Die Abstimmung soll zwischen 19 und 21 Uhr erfolgen. May kündigte an, sich dem Votum mit ganzer Kraft entgegenzustellen. Die aktuellen Gewinne beim Pfund sind Marktbeobachtern zufolge als Gegenbewegung zu vorherigen Verlusten zu deuten.

Neue Konjunkturdaten könnten ebenfalls für Impulse im Handel am Devisenmarkt sorgen. Die Anleger blicken vor allem auf neue Daten zur Preisentwicklung in den USA, die am Nachmittag auf dem Programm stehen./elm/jsl/jha/

Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
In immer mehr Städten drohen Diesel-Fahrverbote. Die Autoindustrie verspricht saubere Motoren. Würden Sie sich noch einen Diesel kaufen?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen

 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!