CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Devisen: Euro tritt zum Dollar auf der Stelle

22:00 Uhr 05.12.2018

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro hat sich am Mittwoch im späten Handel weiter klar über der Marke von 1,13 US- Dollar gehalten. Am Abend wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1343 Dollar gehandelt. Das war etwa so viel wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,1354 Dollar festgesetzt. Der Dollar war damit 0,8807 Euro wert. In den USA herrscht nationale Staatstrauer wegen des Todes des ehemaligen Präsidenten George H. W. Bush.

An den Finanzmärkten sorgte die Veröffentlichung des Konjunkturberichts der US-Notenbank am späten Abend nicht für nennenswerte Impulse. In den meisten Distrikten habe die wirtschaftliche Aktivität "mäßig bis moderat" zugelegt, hieß es dort. Damit hat sich die Wortwahl für die meisten Notenbankdistrikte im Vergleich zum vorangegangenen Konjunkturbericht der US-Notenbank Fed ("Beige Book") nicht verändert. Bei der Preisentwicklung meldeten die meisten Distrikte einen moderaten Anstieg der Verbraucherpreise./jha/

Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
In immer mehr Städten drohen Diesel-Fahrverbote. Die Autoindustrie verspricht saubere Motoren. Würden Sie sich noch einen Diesel kaufen?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen

 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!