CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Devisen: Schwacher Dollar hievt Eurokurs kurz über 1,11 US-Dollar

21:08 Uhr 03.02.2016

NEW YORK (dpa-AFX) - Die breit angelegte Schwäche des US- Dollar hat den Eurokurs am Mittwoch kurz über 1,11 US-Dollar getrieben. In der Spitze kostete die Gemeinschaftswährung 1,1145 Dollar. Das war der höchste Stand seit drei Monaten. Zuletzt notierte der Euro bei 1,1086 Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,0933 (Dienstag: 1,0919) Dollar festgelegt. Der Dollar kostete damit 0,9147 (0,9158) Euro.

Rückenwind erhielt der Euro vor allem seitens des Dollar, der zu vielen Währungen deutlich nachgab. Auslöser waren abermals enttäuschende amerikanische Konjunkturdaten. So hatte sich die Stimmung im großen Dienstleistungssektor, gemessen am ISM-Index, im Januar deutlich eingetrübt. Zudem kamen einmal mehr vorsichtige Äußerungen aus den Reihen der US-Notenbank. Der Chef der einflussreichen Fed von New York, William Dudley, sprach davon, dass die derzeitige Börsenschwäche die Wachstumsaussichten dämpfen könnte.

Besonders stark lasteten auf dem Dollarkurs die fallenden Zinserwartungen. So fiel am Mittwoch die Wahrscheinlichkeit, dass die Fed ihre Ende 2015 eingeleitete Zinswende noch in diesem Jahr fortsetzt, an den Finanzmärkten auf weniger als 40 Prozent. Ein Schritt auf der nächsten Zinssitzung im März wird kaum mehr erwartet, die Wahrscheinlichkeit dafür beträgt mittlerweile weniger als 10 Prozent. Die Aussicht auf eine möglicherweise längere Zinserhöhungspause belastet den Dollarkurs schon seit einigen Tagen./la/he

Indizes ISIN Letzter Kurs Performance
OTC QX INTERNATIONAL INDEX (PRICE) (USD) DE000SLA0TG0 995,68 € -2,38%
OTC QX US INDEX (PRICE) (USD) DE000SLA0T28 1.725,56 € -0,88%
GAVEKAL KNOWLEDGE LEADERS EM INDEX (TOTAL RETURN) (USD) DE000SLA0922 279,05 € -0,69%
GAVEKAL KNOWLEDGE LEADERS EM INDEX (PRICE) (USD) DE000SLA0930 404,82 € -0,70%
LATTICE RISK-OPT.DEV.MKTS.STR. INDEX (PRICE) (USD) DE000SLA68A1 1.329,44 € -0,57%
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
In immer mehr Städten drohen Diesel-Fahrverbote. Die Autoindustrie verspricht saubere Motoren. Würden Sie sich noch einen Diesel kaufen?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen

 
Keine Diskussionsbeiträge vorhanden!