NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro hat am Dienstag im US-Handelsverlauf die Marke von 1,19 US-Dollar zurückerobert. Rund eine Stunde vor dem Börsenschluss an der Wall Street kostete die Gemeinschaftswährung 1,1904 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs am Nachmittag im Frankfurt auf 1,1888 (Montag: 1,1910) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8412 (0,8396) Euro./ck/men