FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat sich am Montag wenig bewegt. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1806 US-Dollar. Sie bewegte sich so auf dem Niveau vom Freitagabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitag auf 1,1802 (Donnerstag: 1,1809) Dollar festgesetzt.

Dem Handel dürften zunächst die Impulse fehlen. So werden in der Eurozone keine wichtigen Konjunkturdaten veröffentlicht. In den USA stehen am Nachmittag lediglich Daten zum Wohnungsmarkt an. Im weiteren Verlauf der Woche stehen vor allem die am Donnerstag anstehenden geldpolitischen Entscheidungen der EZB im Blick stehen./jsl/mis