DGAP-Ad-hoc: 7x7 Sachwerte Deutschland I. GmbH & Co. KG / Schlagwort(e): Anleihe
7x7 Sachwerte Deutschland I. GmbH & Co. KG: 4 % Schuldverschreibung 2016/2021 / Gläubigerversammlung beschließt Laufzeitverlängerung um zwei Jahre

23.04.2021 / 11:06 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

7x7 Sachwerte Deutschland I. GmbH & Co. KG - 4 % Schuldverschreibung 2016/2021 / Gläubigerversammlung beschließt Laufzeitverlängerung um zwei Jahre

Die 7x7 Sachwerte Deutschland I. GmbH & Co. KG ("Gesellschaft") hat die 4 % Schuldverschreibung 2016/2021 ("Anleihe") begeben (WKN A169K3 / ISIN DE000A169K35). Die Laufzeit der Anleihe endete gem. den bisher gültigen Anleihebedingungen am 31.03.2021. Die für heute einberufene Gläubigerversammlung hat eine Änderung der Anleihebedingungen beschlossen, wonach die Laufzeit der Anleihe um zwei Jahre, d.h. bis zum 31.03.2023, verlängert wurde.


23.04.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: 7x7 Sachwerte Deutschland I. GmbH & Co. KG
Gotenstr. 23
53175 Bonn
Deutschland
Telefon: 0228 377 273 20
Fax: 0228 377 273 0299
E-Mail: info@7x7invest.de
Internet: www.7x7invest.de
ISIN: DE000A169K35
WKN: A169K3
Börsen: Freiverkehr in Frankfurt
EQS News ID: 1187769

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1187769  23.04.2021 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1187769&application_name=news&site_id=boersennews