DGAP-Ad-hoc: centrotherm international AG / Schlagwort(e): Prognose/Vorläufiges Ergebnis
centrotherm international AG übertrifft nach vorläufigen Zahlen die Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2021

09.03.2022 / 14:10 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 Absatz 1 der Verordnung (EU) 596/2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung)


centrotherm international AG übertrifft nach vorläufigen Zahlen die Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2021

Blaubeuren, 09. März 2022 - Der Vorstand der centrotherm international AG, Blaubeuren, (ISIN: DE000A1TNMM9 und DE000A1TNMN7) geht nach den heute vorliegenden vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2021 davon aus, dass die Ergebnisprognose eines positiven Konzern-EBITDA* für 2021 im einstelligen Millionenbereich übertroffen und das Konzern-EBITDA voraussichtlich in der Größenordnung zwischen 14 Mio. EUR und 16 Mio. EUR liegen wird.
Wesentlicher Grund für diese positive Ergebnisentwicklung sind erfolgte Kundenabnahmen aus Projekten, die noch im Konzernabschluss 2021 Berücksichtigung finden.

Die Gesamtleistung liegt nach vorläufigen Zahlen mit voraussichtlich rund 203 Mio. EUR in der prognostizierten Bandbreite von 200 Mio. EUR bis 260 Mio. EUR für den Konzern.

Der Vorstand hat den Konzernabschluss für das Geschäftsjahr 2021 weder bisher aufgestellt, noch ist der Konzernabschluss durch den Abschlussprüfer geprüft worden. Die Veröffentlichung des Geschäftsberichts ist für Ende April 2022 vorgesehen.

* Das Konzern-EBITDA entspricht dem Ergebnis vor Abschreibungen, Finanzergebnis und Steuern


Zusatzinformationen:

centrotherm international AG
Württemberger Str. 31
89143 Blaubeuren
Deutschland
Internet: www.centrotherm.de

ISIN: DE000A1TNMM9 (Inhaberaktien) und DE000A1TNMN7 (nicht notierte Aktien aus Sachkapitalerhöhung)
Einbeziehung: Freiverkehr (Basic Board), Frankfurter Wertpapierbörse
Firmensitz: Deutschland

<Ende der Ad-hoc-Mitteilung>

Mitteilende Person:

Nathalie Albrecht
Manager Public & Investor Relations
Tel: +49 7344 918-6304
E-Mail: investor@centrotherm.de


09.03.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: centrotherm international AG
Württemberger Str. 31
89143 Blaubeuren
Deutschland
Telefon: +49 7344 918-0
Fax: +49 7344 918-8388
E-Mail: info@centrotherm.de
Internet: www.centrotherm.de
ISIN: DE000A1TNMM9, DE000A1TNMN7
WKN: A1TNMM, A1TNMN
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1298525

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1298525  09.03.2022 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1298525&application_name=news&site_id=boersennews