DEIKON GmbH i.I.: Weitere Ausschüttung durch den Sicherheitentreuhänder für Anleihe WKN A0EPM0

DEIKON GmbH i.I. / Schlagwort(e): Anleihe

19.02.2016 15:38

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Adhoc-Mitteilung

Weitere Ausschüttung durch den Sicherheitentreuhänder für Anleihe WKN A0EPM0

Köln/Düsseldorf, 19.02.2016

In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der DEIKON GmbH i.I., deren Unternehmensanleihen börsennotiert sind (ISIN DE000A0EPM07, ISIN DE000A0JQAG2 und ISIN DE000A0KAHL9 ), hat der Sicherheitentreuhänder dem Geschäftsführer der DEIKON GmbH i.I. soeben mitgeteilt, dass nach Abschluss der Zwangsversteigerungsverfahren über das Objekt Erolzheim auf das diesbezügliche nachrangige Grundpfandrecht ein Erlös vereinnahmt werden konnte. Das nachrangige Grundpfandrecht auf dem Objekt Erolzheim diente als Sicherheit für die erste Anleihe (ISIN DE000A0EPM07). Der Erlös beträgt abzüglich Kosten und zuzüglich noch offener Erlöse aus der Zwangsverwaltung des vorgenannten Objekts EUR 333.000,00.

Deswegen erfolgt am 04.03.2016 auf die erste Anleihe (ISIN DE000A0EPM07) eine weitere Teilrückzahlung in Höhe von nun EUR 16,65 je Teilschuldverschreibung.

Anleihe ISIN DE000A0EPM07

Nennbetrag pro Stück: EUR 799,17 Höhe der Teiltilgung pro Stück: EUR 16,65 Nennbetrag pro Stück nach Teiltilgung: EUR 782,52

Zahltag: 04.03.2016

DEIKON GmbH i.I. Der Geschäftsführer

19.02.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: DEIKON GmbH i.I. Brückenstraße 21 50667 Köln Deutschland Telefon: +49 (0) 221 650 660 Fax: E-Mail: info@deikon.de Internet: www.deikon.de ISIN: DE000A0EPM07, DE000A0JQAG2, DE000A0KAHL9 WKN: A0EPM0, A0JQAG, A0KAHL Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (General Standard) Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------