Dexia Kommunalbank Deutschland AG : Geplanter Rückerwerb von ausstehenden Genussscheinen der Dexia Kommunalbank Deutschland AG mit Endfälligkeit 31.12.2017

^ DGAP-Ad-hoc: Dexia Kommunalbank Deutschland AG / Schlagwort(e): Sonstiges Dexia Kommunalbank Deutschland AG : Geplanter Rückerwerb von ausstehenden Genussscheinen der Dexia Kommunalbank Deutschland AG mit Endfälligkeit 31.12.2017

15.05.2017 / 10:07 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Der Vorstand der Dexia Kommunalbank Deutschland AG ("DKD") hat heute beschlossen, abhängig vom bestehenden Marktumfeld, ein Angebot an die Genussscheingläubiger der DKD zum Rückerwerb der Genussscheine, welche am 31.12.2017 endfällig sind, zu unterbreiten.

Im Einzelnen handelt es sich dabei um folgende Genussscheine:

* Inhabergenussscheine mit der ISIN DE000DXA0SM3

* Namensgenussscheine mit der Genussscheinnummer 421002500-1 und 421002500-2

Im Vorfeld hat sich die DKD bereits im Grundsatz mit der Bankenaufsicht zum geplanten Rückerwerb verständigt. Den Gläubigern der Genussscheine soll voraussichtlich bereits in den kommenden Wochen ein entsprechendes Angebot unterbreitet werden.

15.05.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch Unternehmen: Dexia Kommunalbank Deutschland AG Charlottenstraße 82 10969 Berlin Deutschland Telefon: +49 30 255 98-0 Fax: +49 30 255 98-200 E-Mail: communication@dexia.de Internet: www.dexia.de ISIN: DE000DXA0SM3, DE000DXA0RM5 , WKN: DXA0SM Börsen: Regulierter Markt in Berlin; Freiverkehr in Hamburg, Stuttgart; Open Market (Basic Board) in Frankfurt

Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------

568489 15.05.2017 CET/CEST

°