DGAP-Ad-hoc: DF Deutsche Forfait AG / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung/Sonstiges
DF Deutsche Forfait AG - „Administrative Services' aus Produktportfolio genommen

19.07.2021 / 17:14 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


DF Deutsche Forfait AG - "Administrative Services" aus Produktportfolio genommen

Grünwald, 19. Juli 2021 - Die DF Deutsche Forfait AG (ISIN DE000A2AA204) gibt bekannt, dass das von der tschechischen Tochtergesellschaft DF Deutsche Forfait Middle East s.r.o. angebotene Produkt "Administrative Services" bis auf Weiteres nicht mehr vertrieben wird.

Die Gesellschaft kommt damit der Bitte der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht nach, welche die Rechtsauffassung vertritt, dass die Gesellschaft mit diesem Produkt ein erlaubnispflichtiges Finanztransfergeschäft nach dem Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz erbringt.

Der Vorstand

DF Deutsche Forfait AG
Nördliche Münchner Straße 9c
82031 Grünwald

Investor Relations / Presse:
Stefanie Eberding
T +49 221 9737661
E investor.relations@dfag.de


19.07.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: DF Deutsche Forfait AG
Nördliche Münchner Straße 9c
82031 Grünwald
Deutschland
Telefon: +49 89 21551900-0
Fax: +49 89 21551900-9
E-Mail: dfag@dfag.de
Internet: www.dfag.de
ISIN: DE000A2AA204, DE000A1R1CC4,
WKN: A2AA20, A1R1CC
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1220010

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1220010  19.07.2021 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1220010&application_name=news&site_id=boersennews