DGAP-Ad-hoc: Diok One AG / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme
Diok One AG: Hauptversammlung wird Beschlussfassung über den Erwerb von 100 % der Geschäftsanteile an der QMD Energie GmbH im Rahmen einer Sachkapitalerhöhung gegen Ausgabe neuer Aktien vorgeschlagen

30.08.2021 / 14:55 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Veröffentlichung von Insiderinformationen nach Art. 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme

Diok One AG: Hauptversammlung wird Beschlussfassung über den Erwerb von 100 % der Geschäftsanteile an der QMD Energie GmbH im Rahmen einer Sachkapitalerhöhung gegen Ausgabe neuer Aktien vorgeschlagen

Köln, 30. August 2021 - Vorstand und Aufsichtsrat der Diok One AG ("Gesellschaft" oder "Diok One") (Freiverkehr Börse Düsseldorf, WKN/ISIN 590067/DE0005900674) haben heute beschlossen, der Hauptversammlung die Beschlussfassung über den Erwerb von 100 % der Geschäftsanteile an der QMD Energie GmbH mit Sitz in Berlin ("QMD") im Rahmen einer Sachkapitalerhöhung unter Ausschluss der Bezugsrechte der Aktionäre vorzuschlagen ("Transaktion"). Die Sachkapitalerhöhung soll gegen Ausgabe von 14.500.000 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien mit einem anteiligen Betrag des Grundkapitals von je EUR 1,00 an die Gesellschafter der QMD ("Inferenten") erfolgen.

Der Kreis der Inferenten besteht aus insgesamt acht (natürlichen und juristischen) Personen, darunter auch der Alleinvorstand der Gesellschaft, Herr Daniel Grosch, und der Aufsichtsratsvorsitzende der Gesellschaft, Herr Florian Funken. Herr Grosch ist unmittelbar als natürliche Person und mittelbar als Alleingesellschafter über die Diok Capital GmbH im Umfang von insgesamt knapp 40 % und Herr Funken ist unmittelbar im Umfang von 0,8 % am Stammkapital der QMD beteiligt. Herr Grosch ist über die Diok Capital GmbH zudem mit ca. 74,78 % am Grundkapital der Gesellschaft beteiligt.

Das Austauschverhältnis soll 1:464 betragen, d.h. für je einen Geschäftsanteil an der QMD sollen die Inferenten 464 neue Aktien an der Gesellschaft erhalten. Dem Austauschverhältnis zugrunde liegt eine Bewertung der QMD mit rd. EUR 27,1 Mio. Der Abschluss eines entsprechenden Einbringungs- und Zeichnungsvertrages soll im Nachgang der Beschlussfassung der Hauptversammlung erfolgen.

Unternehmensgegenstand der QMD ist (unter anderem) der Erwerb, die Verwaltung, Nutzung und Veräußerung von Immobilien. Die QMD hat im Jahre 2021 damit begonnen, über Beteiligungsgesellschaften ein Immobilienportfolio aufzubauen. Die Diok One hatte in den letzten Jahren kein operatives Geschäft. Mit dem Erwerb der Geschäftsanteile an der QMD beabsichtigt sie, im Wege einer sog. wirtschaftlichen Neugründung ihre Geschäftstätigkeit mit einem neuen Geschäftsmodell wieder aufzunehmen.

Die Gesellschaft wird noch heute die Einladung zu einer ordentlichen Hauptversammlung am 21. September 2021 veröffentlichen, auf der neben dieser Sachkapitalerhöhung u.a. auch eine umfängliche Neufassung der Satzung sowie die Wahl eines neuen Aufsichtsratsmitgliedes beschlossen werden soll.

Kontakt:
Diok One AG
Daniel Grosch
Vorstand
Kleingedankstraße 11a
50677 Köln
Telefon +49 (0) 221 / 80 149 800
Telefax +49 (0) 221 / 80 149 811
Email info@diok-one.de

Ende der Ad-hoc-Mitteilung


30.08.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Diok One AG
Kleingedankstr. 11a
50677 Köln
Deutschland
Telefon: +49 (0)221 80 149 800
E-Mail: info@diok-one.de
Internet: www.diok-one.de
ISIN: DE0005900674
WKN: 590067
Börsen: Freiverkehr in Düsseldorf
EQS News ID: 1229744

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1229744  30.08.2021 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1229744&application_name=news&site_id=boersennews