DGAP-Ad-hoc: Ekotechnika AG / Schlagwort(e): Prognose
Ekotechnika AG setzt die Prognose für das Geschäftsjahr 2021/22 aus

02.03.2022 / 16:05 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Ekotechnika AG setzt die Prognose für das Geschäftsjahr 2021/22 aus

Walldorf, 2. März 2022 - Die Ekotechnika AG (Primärmarkt; ISIN: DE000A161234) setzt ihre Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2021/2022 (30.9.) aus. Grund hierfür sind die aktuell erheblichen Unwägbarkeiten im Hinblick auf die Lieferfähigkeit von Landmaschinen und Ersatzteilen sowie die Finanzierungsmöglichkeiten sowohl für das Unternehmen als auch dessen Kunden infolge des Russland Ukraine-Konflikts, die sich aus den Sanktionen gegen Russland sowie aus russischen Gegenmaßnahmen ergeben.

Das Ekotechnika-Management ging bis dato von einem Umsatz zwischen 255 und 280 Mio. Euro sowie einem Rohertrag von rund 45 bis 55 Mio. Euro aus. Das operative Ergebnis (EBIT) war zwischen 15 und 20 Mio. Euro erwartet worden. Der Vorstand wird eine angepasste Prognose veröffentlichen, sobald weitgehend verlässliche Parameter für eine Anpassung der Planung gegeben sind.



Kontakt
Ekotechnika AG // Johann-Jakob-Astor-Str. 49 // 69190 Walldorf // T: +49 (0) 6227 3 58 59 60 // E: info@ekotechnika.de // www.ekotechnika.de

Presse / Investor Relations
Fabian Kirchmann, Anna-Lena Mayer // IR.on AG // T: +49 (0) 221 9140 970 // E: presse@ekotechnika.de


02.03.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Ekotechnika AG
Johann-Jakob-Astor-Str. 49
69190 Walldorf
Deutschland
Telefon: +49 (0) 6227 3 58 59 60
E-Mail: info@ekotechnika.de
Internet: www.ekotechnika.de
ISIN: DE000A161234
WKN: A16123
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München
EQS News ID: 1292775

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1292775  02.03.2022 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1292775&application_name=news&site_id=boersennews