DGAP-Ad-hoc: Fonterelli SPAC 1 AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung
Fonterelli SPAC 1 AG: Kapitalerhöhung mit 1,5 Mio. Euro Emissionserlös geplant

22.03.2022 / 14:46 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die Fonterelli SPAC 1 AG (ISIN DE000A3E5A18, die "Gesellschaft") beabsichtigt die Durchführung einer Barkapitalerhöhung durch Ausgabe von 750.000 neuen Aktien zum Ausgabepreis von EUR 2,00 je neuer Aktie. Das Bezugsrecht der Aktionäre soll ausgeschlossen werden. Zur Zeichnung der neuen Aktien soll die Investorengruppe bestehend aus André Kolbinger, Fabian Simon und Aron Holtermann mit ihren jeweiligen Investmentgesellschaften AKD Private Equity GmbH, Synatix Group GmbH und AH Holding GmbH zugelassen werden. Die Investoren haben sich heute zur Übernahme der neuen Aktien im Umfang von jeweils 250.000 Aktien verpflichtet.

Mit dem Emissionserlös in Höhe von 1,5 Mio. Euro soll die Umsetzung der strategischen Neuausrichtung der Gesellschaft im Bereich Cannabis und CBD Produkte finanziert werden (Ad Hoc-Meldung vom 3. Februar 2022).

Mitteilende Person: Holger Klumpen, Vorstandsmitglied


22.03.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


1308777  22.03.2022 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1308777&application_name=news&site_id=boersennews