GAG Immobilien AG: Vorstand beschließt Wechsel in den qualifizierten Freiverkehr

GAG Immobilien AG / Schlagwort(e): Sonstiges

02.12.2014 15:12

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

GAG Immobilien AG Ad-hoc-Mitteilung gemäß § 15 WpHG: Vorstand beschließt Wechsel in den qualifizierten Freiverkehr

Köln, 2. Dezember 2014 Der Vorstand der GAG Immobilien AG hat beschlossen, kurzfristig einen Antrag auf Widerruf der Zulassung der GAG-Vorzugsaktien zum Börsenhandel im regulierten Markt (General Standard) der Börse Düsseldorf zu stellen. Nach Wirksamwerden des Widerrufs sollen die GAG-Vorzugsaktien im qualifizierten Freiverkehr der Börse Düsseldorf gehandelt werden.

GAG Immobilien AG Josef-Lammerting-Allee 20-22 50933 Köln

Der Vorstand

02.12.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: GAG Immobilien AG Josef-Lammerting-Allee 20-22 50933 Köln Deutschland Telefon: +49 (0)221 2011-0 Fax: +49 (0)221 2011-222 E-Mail: info@gag-koeln.de Internet: www.gag-koeln.de ISIN: DE0005863534 (GAG IMMOBILIEN Aktie) WKN: 586353 Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf; Freiverkehr in München, Stuttgart; Frankfurt in Open Market Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------