GESCO AG: Prognose für das neue Geschäftsjahr

^ DGAP-Ad-hoc: Gesco AG / Schlagwort(e): Prognose/Prognose GESCO AG: Prognose für das neue Geschäftsjahr

25.06.2019 / 13:45 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------------------------- ------

Wuppertal, 25.06.2019 - Der Vorstand der GESCO AG hat heute die Prognose für das am 1. April 2019 begonnene neue Geschäftsjahr beschlossen. Dabei werden Vorstand und Aufsichtsrat der Gesellschaft der Hauptversammlung am 29.08.2019 vorschlagen, das Geschäftsjahr der GESCO AG auf das Kalenderjahr umzustellen und somit den Geschäftsjahren der Tochtergesellschaften anzugleichen. Vorbehaltlich der Zustimmung durch die Hauptversammlung und der fristgerechten Eintragung der Satzungsänderung in das Handelsregister wird die GESCO AG für das laufende Geschäftsjahr ein Rumpfgeschäftsjahr vom 1. April bis zum 31. Dezember 2019 ausweisen, in das die Tochtergesellschaften mit zwölf Monaten und die GESCO AG mit neun Monaten eingehen. Für dieses Rumpfgeschäftsjahr erwartet der Vorstand einen Konzernumsatz von 585 bis 605 Mio. EUR sowie einen Konzernjahresüberschuss nach Anteilen Dritter von 22,5 bis 24,5 Mio. EUR.

Im Interesse der Vergleichbarkeit der Abschlüsse veröffentlicht die GESCO AG zudem einen Ausblick auf Basis eines vollen neuen Geschäftsjahres, in das sowohl die Tochtergesellschaften als auch die GESCO AG mit zwölf Monaten eingehen. In diesem Ausblick wird ein Konzernumsatz von 585 bis 605 Mio. EUR und ein Konzernjahresüberschuss nach Anteilen Dritter von 21 bis 23 Mio. EUR erwartet.

Im Geschäftsjahr 2018/2019 (01.04.2018-31.03.2019) lag der Konzernumsatz bei 574,5 Mio. EUR und der Konzernjahresüberschuss nach Anteilen Dritter bei 26,6 Mio. EUR.

Im Rahmen der Bilanzpressekonferenz am 27. Juni 2019 gibt die Gesellschaft weitere Informationen zum Abschluss des Geschäftsjahres 2018/2019 sowie zum Ausblick für das neue Geschäftsjahr.

Die Kennzahlen Konzernumsatz und Konzernjahresüberschuss nach Anteilen Dritter werden so verwendet wie im Konzernabschluss der GESCO AG zum 31.03.2018, abrufbar im Internet unter http://www.gesco.de/berichte.

Kontakt:

Leiter Investor Relations,Oliver Vollbrecht Tel. 0202 24820-18, Fax 0202 24820-49 E-Mail: info@gesco.de, Internet: www.gesco.de

--------------------------------------------------------------------- ------

25.06.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

--------------------------------------------------------------------- ------

Sprache: Deutsch Unternehmen: Gesco AG Johannisberg 7 42103 Wuppertal Deutschland Telefon: +49 (0)202 248200 Fax: +49 (0)202 2482049 E-Mail: info@gesco.de Internet: www.gesco.de ISIN: DE000A1K0201 WKN: A1K020 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange EQS News ID: 830557

Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------- ------

830557 25.06.2019 CET/CEST

°