DGAP-Ad-hoc: H&R GmbH & Co. KGaA / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Prognoseänderung
H&R GmbH & Co. KGaA: H&R KGaA erwartet Übertreffen der zuletzt veröffentlichten Gesamtjahreserwartung

09.12.2020 / 14:44 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Insiderinformation gem. Art 17 MAR

H&R GmbH & Co. KGaA: H&R KGaA erwartet Übertreffen der zuletzt veröffentlichten Gesamtjahreserwartung

Salzbergen, 09. Dezember 2020. Die H&R GmbH & Co. KGaA (kurz: H&R KGaA; ISIN DE000A2E4T77) passt heute ihre EBITDA-Erwartung für das Geschäftsjahr 2020 nach oben hin an. Das zuletzt am 13. November 2020 mit "bis zu EUR 45,0 Mio." prognostizierte operative Jahresergebnis (EBITDA - Konzernergebnis vor Steuern vom Einkommen und Ertrag, sonstigen Finanzierungserträgen und -aufwendungen sowie Abschreibungen und Wertminderungen und Zuschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte und Sachanlagen) wird nach aktuellem Kenntnisstand um mehr als 10 Prozent übertroffen. Die Geschäftsführung rechnet fortan mit einem operativen Ergebnis von bis zu EUR 53,0 Mio. für das laufende Geschäftsjahr.

Zurückzuführen ist diese positive Entwicklung im Wesentlichen auf die Fortsetzung der seit Sommer bestehenden und auch zum Jahresende anhaltenden Erholung bei den Absatzmengen. Zudem erwartet die Geschäftsführung für den Rest des Jahres keine zusätzlichen Belastungen durch die Corona-Pandemie oder durch damit verbundene Maßnahmen auf die Geschäftsentwicklung der H&R KGaA.

Kontakt:
H&R GmbH & Co. KGaA, Leiter Investor Relations / Kommunikation, Ties Kaiser
Neuenkirchener Straße 8, 48499 Salzbergen
Tel.: +49 40 43218-321, Fax: +49 40 43218-390
Mail: ties.kaiser@hur.com
www.hur.com

Die H&R GmbH & Co. KGaA:
Die im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierte H&R GmbH & Co. KGaA ist als Unternehmen der Spezialchemie in der Entwicklung und Herstellung chemisch-pharmazeutischer Spezialprodukte auf Rohölbasis und in der Produktion von Präzisions-Kunststoffteilen tätig.

Zukunftsgerichtete Aussagen und Prognosen:
Diese Insiderinformation enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen basieren auf den gegenwärtigen Einschätzungen und Prognosen des Vorstands sowie den ihm derzeit verfügbaren Informationen. Die zukunftsgerichteten Aussagen sind nicht als Garantien der darin genannten zukünftigen Entwicklungen und Ergebnisse zu verstehen. Die zukünftigen Entwicklungen und Ergebnisse sind vielmehr abhängig von einer Vielzahl von Faktoren, sie beinhalten verschiedene Risiken und Unwägbarkeiten und beruhen auf Annahmen, die sich möglicherweise als nicht zutreffend erweisen. Wir übernehmen keine Verpflichtung, die in dieser Insiderinformation gemachten zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.


09.12.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: H&R GmbH & Co. KGaA
Neuenkirchener Str. 8
48499 Salzbergen
Deutschland
Telefon: +49 (0)40 43 218 321
Fax: +49 (0)40 43 218 390
E-Mail: investor.relations@hur.com
Internet: www.hur.com
ISIN: DE000A2E4T77
WKN: A2E4T7
Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard), Hamburg; Freiverkehr in Berlin, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1153966

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1153966  09.12.2020 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1153966&application_name=news&site_id=boersennews