DGAP-Ad-hoc: Klöckner & Co SE / Schlagwort(e): Sonstiges
Klöckner & Co SE: Kein Angebot für Klöckner & Co durch Apollo/Swoctem

08.12.2020 / 21:26 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Zu Marktgerüchten, dass Apollo zusammen mit der Swoctem GmbH an einer Interessenbekundung am Erwerb von bis zu 100% der Aktien der Gesellschaft arbeite, stellt die Gesellschaft fest: Apollo/Swoctem haben der Gesellschaft eine unverbindliche Interessenbekundung unterbreitet, diese jedoch am heutigen Tag der Gesellschaft gegenüber wieder zurückgezogen und bestätigt, die Transaktion derzeit nicht weiter zu verfolgen. Unabhängig von diesen Entwicklungen setzt Klöckner & Co das erfolgreiche Projekt Surtsey, welches sich auf die Beschleunigung der digitalen Transformation von Klöckner & Co sowie der Umsetzung von Restrukturierungsinitiativen fokussiert, konsequent um.
 

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

 

08.12.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Klöckner & Co SE
Am Silberpalais 1
47057 Duisburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)203 / 307-0
Fax: +49 (0)203 / 307-5000
E-Mail: info@kloeckner.com
Internet: www.kloeckner.com
ISIN: DE000KC01000
WKN: KC0100
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1153770

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1153770  08.12.2020 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1153770&application_name=news&site_id=boersennews