DGAP-Ad-hoc: KROMI Logistik AG / Schlagwort(e): Prognose
KROMI hebt Umsatz- und Ergebniserwartung für das Geschäftsjahr 2020/2021 an

21.04.2021 / 18:34 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


KROMI hebt Umsatz- und Ergebniserwartung für das Geschäftsjahr 2020/2021 an

Hamburg, 21. April 2021 - Die KROMI Logistik AG ("KROMI" oder "Unternehmen") hebt die Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2020/2021 an.

KROMI hat nach einem über den Erwartungen liegenden ersten Halbjahr auch im dritten Quartal die positive Entwicklung im pandemiebedingt herausfordernden Geschäftsjahr fortgesetzt und passt seine Prognose für das am 30.06.2021 endende Geschäftsjahr 2020/2021 an.

Das Unternehmen rechnet nach aktuellem Kenntnisstand mit einer Umsatzsteigerung von 8-10% gegenüber dem vorangegangenen Geschäftsjahr (Vorjahr: 69,4 Mio. EUR). Diese Entwicklung wird voraussichtlich zu einem verbesserten Betriebsergebnis im mittleren sechsstelligen EUR-Bereich führen. Dieser Ausblick gilt vorbehaltlich der anhaltenden Unsicherheiten mit Rücksicht auf die Corona-Pandemie.

Bislang war KROMI von einem Umsatz auf Vorjahresniveau sowie einem ausgeglichenen Betriebsergebnis ausgegangen.
 

Unternehmensprofil:
KROMI, Hamburg, ist ein herstellerunabhängiger Spezialist zur Optimierung der Werkzeugverfügbarkeit und des Werkzeugeinsatzes, insbesondere von technisch anspruchsvollen Zerspanungswerkzeugen für die Metall- und Kunststoffbearbeitung in Zerspanungsbetrieben. Als vertrauensvoller und transparenter Partner der produzierenden Industrie verbindet KROMI Zerspanungstechnologie, Datenmanagement, schlanke Logistikprozesse und Werkzeughandel zu überzeugenden Gesamtlösungen. Durch vernetzte Werkzeugausgabeautomaten im Fertigungsbereich des Kunden mit gleichzeitigem digitalem Bestandscontrolling stellt KROMI die optimale Nutzung und Verfügbarkeit der notwendigen Betriebsmittel zur richtigen Zeit am richtigen Ort sicher. Ziel der Aktivitäten von KROMI ist es, den Zerspanungsbetrieben stets den höchsten Kundennutzen zu bieten. Hierzu werden die Prozesse auf Kundenseite fortlaufend im Detail analysiert, Chancen und Verbesserungspotenziale identifiziert und so die Werkzeugversorgung mit allen dafür erforderlichen Serviceleistungen optimal eingegliedert. Derzeit unterhält KROMI Standorte in Deutschland, der Slowakei, Tschechien, Spanien sowie in Brasilien. Darüber hinaus ist KROMI in sieben weiteren europäischen Ländern aktiv.


Kontakt:
Claudius Krause
Tel.: +49 (0)611-205855-28
Fax: +49 (0)611-205855-66
E-mail: krause@cometis.de

21.04.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: KROMI Logistik AG
Tarpenring 11
22419 Hamburg
Deutschland
Telefon: 040/537151-0
Fax: 040/537151-99
E-Mail: info@kromi.de
Internet: www.kromi.de
ISIN: DE000A0KFUJ5
WKN: A0KFUJ
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart
EQS News ID: 1187348

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1187348  21.04.2021 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1187348&application_name=news&site_id=boersennews