Lang & Schwarz Aktiengesellschaft: Vorläufige Finanzzahlen 2019

^ DGAP-Ad-hoc: Lang & Schwarz Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Dividende Lang & Schwarz Aktiengesellschaft: Vorläufige Finanzzahlen 2019

19.02.2020 / 17:22 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

- -

* Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit TEUR 2.068 im vierten Quartal 2019 (viertes Quartal 2018: TEUR 3.673) * Keine Dividendenausschüttung für 2019 geplant

Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit im Konzern der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft beträgt im vierten Quartal 2019 TEUR 2.068 (viertes Quartal 2018: TEUR 3.673). Für das Geschäftsjahr 2019 ergibt sich hieraus ein Konzernjahresüberschuss in Höhe von TEUR 700 (Vorjahr: TEUR 275). Das Konzernergebnis je Aktie beträgt damit EUR 0,22 für das Geschäftsjahr 2019 nach EUR 0,09 für das Geschäftsjahr 2018.

Die Lang & Schwarz Aktiengesellschaft verfügt zum 31. Dezember 2019 nach den vorläufigen Zahlen über bilanzielle Konzerneigenmittel in Höhe von EUR 27,6 Mio. (Vorjahr: EUR 29,9 Mio.; vor Dividendenzahlung für das Geschäftsjahr 2018).

Auf Basis der Einzelgesellschaft Lang & Schwarz Aktiengesellschaft ergibt sich für das Geschäftsjahr 2019 ein nahezu ausgeglichenes Ergebnis (Vorjahr: TEUR -171). Eine erneute Finanzierung einer Dividendenzahlung aus den Rücklagen ist trotz der operativ guten Entwicklung nicht vorgesehen. Es besteht die Notwendigkeit das bestehende Eigenkapital für die weitere erfolgreiche Umsetzung des Wachstumskurses im Konzern zu belassen. Daher wird der Hauptversammlung vorschlagen werden, für das Geschäftsjahr 2019 keine Dividendenzahlung vorzunehmen. Seit Jahresbeginn 2020 hat sich die gute geschäftliche Entwicklung dynamisch fortgesetzt.

Die Zahlen zum 31. Dezember 2019 sind ungeprüft und keiner prüferischen Durchsicht unterzogen worden.

Über die Lang & Schwarz Aktiengesellschaft: Lang & Schwarz wurde 1996 gegründet und ist seit dem Jahr 2006 an der Frankfurter Börse notiert. Die Lang & Schwarz Aktiengesellschaft emittiert eigene Optionsscheine und Zertifikate und fungiert als operative Konzernholding mit drei 100-prozentigen Konzerngesellschaften. Schwerpunkt der Lang & Schwarz TradeCenter AG & Co. KG ist der börsliche und außerbörsliche Handel mit Wertpapieren. Mit nahezu 30.000 quotierten Produkten ist die Gesellschaft in Deutschland Marktführer im außerbörslichen Handel mit über 20 Handelspartnern und über 15 Millionen Kunden. Die Lang & Schwarz Broker GmbH bietet neben dem klassischen Brokergeschäft aktienhandelsnahe Dienstleistungen, die Beratung und Betreuung beim Going & Being Public an und ist im Designated Sponsoring aktiv. Innerhalb des Lang & Schwarz Konzerns ist sie zudem für die Entwicklung, den Betrieb und die Sicherheit der Informations- und Kommunikationsstruktur aktiv. Weitere Informationen sind im Internet unter www.LS-D.de verfügbar.

- -

19.02.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

- -

Sprache: Deutsch Unternehmen: Lang & Schwarz Aktiengesellschaft Breite Straße 34 40213 Düsseldorf Deutschland Telefon: 0211-13840-254 Fax: 0211-13840-842 E-Mail: investor.relations@ls-d.de Internet: www.ls-d.de ISIN: DE0006459324 WKN: 645932 Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), München, Stuttgart, Tradegate Exchange EQS News ID: 979361

Ende der Mitteilung DGAP News-Service - -

979361 19.02.2020 CET/CEST

°