DGAP-Ad-hoc: Metalcorp Group S.A. / Schlagwort(e): Anleiheemission
Metalcorp Group beschließt Emission einer besicherten Anleihe 2021/2026 im Volumen von bis zu 250 Mio. Euro inklusive eines Umtauschangebots an die Inhaber der Anleihe 2017/2022 (ISIN: DE000A19MDV0)

02.06.2021 / 14:15 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


WEDER ZUR DIREKTEN NOCH INDIREKTEN VERBREITUNG, VERÖFFENTLICHUNG ODER WEITERGABE IN DIE BZW. INNERHALB DER VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, AUSTRALIEN, KANADA, JAPAN ODER EIN ANDERES LAND, IN DEM DIE VERBREITUNG DIESES DOKUMENTS RECHTSWIDRIG IST.

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

Metalcorp Group beschließt Emission einer besicherten Anleihe 2021/2026 im Volumen von bis zu 250 Mio. Euro inklusive eines Umtauschangebots an die Inhaber der Anleihe 2017/2022 (ISIN: DE000A19MDV0)


Luxemburg, 2. Juni 2021 - Der Vorstand der Metalcorp Group S.A. hat heute beschlossen, eine besicherte Unternehmensanleihe (ISIN: DE000A3KRAP3) im Volumen von bis zu 250 Mio. Euro zu begeben, die über die Laufzeit von fünf Jahren eine jährliche feste Verzinsung in der Spanne von 6,25 % bis 6,75 % hat (Schuldverschreibungen 2021/2026). Der finale Kupon und das Gesamtvolumen werden voraussichtlich am 25. Juni 2021 festgelegt und bekannt gegeben. S&P Global Ratings hat der Metalcorp Group ein langfristiges Unternehmensrating von "B", outlook positive und ein Emissionsrating von "B" für die angebotene vorrangig besicherte Unternehmensanleihe erteilt.

Alle Ansprüche der Anleihegläubiger auf Rückzahlung der Schuldverschreibungen 2021/2026 sowie auf Zinszahlungen und Zahlung sonstiger Beträge, die unter den Schuldverschreibungen 2021/2026 fällig und zahlbar sind, werden durch Verpfändung von 100 % der Aktien an der Metalcorp Group S.A. besichert. Die verpfändeten Aktien werden an einen Sicherheitentreuhänder verpfändet, der zugunsten der Anleihegläubiger handelt. Die verpfändeten Aktien werden gleichzeitig als Sicherheit für die von der Emittentin ausgegebenen Schuldverschreibungen mit Fälligkeit am 2. Oktober 2022 (ISIN: DE000A19MDV0) und am 6. Juni 2022 (ISIN: NO0010795701) dienen, bis diese vollständig zurückgezahlt sind. Der Sicherheitentreuhänder hält die verpfändeten Aktien gleichzeitig für die Inhaber dieser Schuldverschreibungen sowie für die Inhaber der neuen Schuldverschreibungen 2021/2026.

Die Emission wird ein öffentliches Angebot im Großherzogtum Luxemburg (Luxemburg) und in der Bundesrepublik Deutschland (Deutschland) in Form eines öffentlichen Umtauschangebots und eines öffentlichen Zeichnungsangebots sowie einer Privatplatzierung umfassen. Im Rahmen des öffentlichen Umtauschangebots erhält jeder Inhaber der 7,00 % Schuldverschreibungen 2017/2022 (ISIN: DE000A19MDV0), der einen Umtauschauftrag erteilt, im Fall der Annahme seines Umtauschauftrags durch die Emittentin für jede angediente Schuldverschreibung 2017/2022 eine neue Schuldverschreibung 2021/2026, zuzüglich aufgelaufener Stückzinsen und eines Barbetrags von 13,14 Euro für jede umgetauschte Schuldverschreibung 2017/2022. Das öffentliche Umtauschangebot läuft voraussichtlich vom 9. Juni 2021 bis zum 18. Juni 2021.

Das öffentliche Zeichnungsangebot zur Neuzeichnung in Deutschland und Luxemburg wird vom 9. Juni 2021 bis zum 23. Juni 2021 (12:00 MESZ) über die Zeichnungsfunktionalität "Direct Place" der Frankfurter Wertpapierbörse im Handelssystem XETRA durchgeführt. Gleichzeitig erfolgt eine Privatplatzierung ausschließlich an qualifizierte Anleger in Deutschland und bestimmten anderen europäischen Ländern.

Die Erlöse aus dem öffentlichen Zeichnungsangebot und der Privatplatzierung dienen der Refinanzierung der bestehenden Schuldverschreibungen 2017/2022 (ISIN: NO0010795701) im ausstehenden Gesamtnennbetrag von 70 Mio. Euro und der bestehenden Schuldverschreibungen 2017/2022 (ISIN: DE000A19MDV0) im ausstehenden Gesamtnennbetrag von 140 Mio. Euro, soweit die bestehenden Inhaber der Schuldverschreibungen 2017/2022 (ISIN: DE000A19MDV0) ihre Schuldverschreibungen nicht im Rahmen des öffentlichen Umtauschangebots umgetauscht haben, sowie allgemeinen Unternehmenszwecken.

Das öffentliche Angebot wird ausschließlich auf der Grundlage eines Wertpapierprospekts erfolgen, der voraussichtlich am 4. Juni 2021 von der Luxemburger Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) gebilligt und anschließend an die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) notifiziert wird. Nach der Billigung wird der Prospekt auf der Webseite der Metalcorp Group S.A. (www.metalcorpgroup.com/bond) und auf der Webseite der Bourse de Luxembourg (www.bourse.lu) kostenlos verfügbar sein.

Wichtiger Hinweis:
Diese Veröffentlichung ist weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren. Die Wertpapiere, die Gegenstand dieser Veröffentlichung sind, werden durch die Emittentin ausschließlich in der Bundesrepublik Deutschland und dem Großherzogtum Luxemburg im Wege eines öffentlichen Angebots angeboten. Außerhalb der Bundesrepublik Deutschland und des Großherzogtums Luxemburg erfolgt kein öffentliches Angebot.

Die Wertpapiere werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der jeweils geltenden Fassung ("Securities Act") registriert und dürfen nicht ohne Registrierung gemäß dem Securities Act oder Vorliegen einer anwendbaren Ausnahmeregelung von den Registrierungspflichten in den Vereinigten Staaten angeboten oder verkauft werden.

Diese Veröffentlichung stellt keinen Prospekt dar. Die Anlageentscheidung interessierter Anleger bezüglich der in dieser Veröffentlichung erwähnten Wertpapiere sollte ausschließlich auf Grundlage des von der Emittentin im Zusammenhang mit dem öffentlichen Angebot dieser Wertpapiere erstellten Wertpapierprospektes und der Anleihebedingungen getroffen werden, die auf der Webseite der Emittentin unter www.metalcorpgroup.com/bond verfügbar sein werden.

Für weitere Informationen:
Frank Ostermair, Linh Chung
Better Orange IR & HV AG
+49 89 8896906-25
metalcorp@better-orange.de

Anouar Belli
Metalcorp Group S.A.
+352 2799 0145 55
abelli@metalcorpgroup.com


02.06.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


1203690  02.06.2021 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1203690&application_name=news&site_id=boersennews