DGAP-Ad-hoc: Metalcorp Group S.A. / Schlagwort(e): Anleiheemission
Metalcorp Group gibt bekannt, dass das Orderbuch vollständig gefüllt ist, und legt den Zinssatz für die neue besicherte 250 Mio. Euro Anleihe 2021/2026 auf 8,5 % p.a. fest (ISIN: DE000A3KRAP3)

21.06.2021 / 14:25 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


WEDER ZUR DIREKTEN NOCH INDIREKTEN VERBREITUNG, VERÖFFENTLICHUNG ODER WEITERGABE IN DIE BZW. INNERHALB DER VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, AUSTRALIEN, KANADA, JAPAN ODER EIN ANDERES LAND, IN DEM DIE VERBREITUNG DIESES DOKUMENTS RECHTSWIDRIG IST.

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

Metalcorp Group gibt bekannt, dass das Orderbuch vollständig gefüllt ist, und legt den Zinssatz für die neue besicherte 250 Mio. Euro Anleihe 2021/2026 auf 8,5 % p.a. fest (ISIN: DE000A3KRAP3)


Luxemburg, 21. Juni 2021 - Der Vorstand der Metalcorp Group S.A. hat heute beschlossen, den Zinssatz für die neuen vorrangig besicherten Schuldverschreibungen 2021/2026 (die "Schuldverschreibungen 2021/2026") in Höhe von 250 Mio. Euro nach dem Bookbuilding-Verfahren auf 8,5 % p.a. festzulegen. Zu diesem Kupon ist das Orderbuch vollständig gefüllt. Zusätzlich wird die Call-Option der Emittentin geändert und nach zwei Jahren ausübbar sein.

Da die Umtauschfrist im Rahmen des öffentlichen Umtauschangebots an die bestehenden Inhaber der 7,00 % Schuldverschreibungen 2017/2022 (ISIN: DE000A19MDV0) am 18. Juni 2021 ablief, wird den Inhabern dieser Schuldverschreibungen eine zusätzliche Umtauschfrist bis Mittwoch, 23. Juni 2021 (24:00 MESZ) gewährt, um ihre Schuldverschreibungen zu diesen verbesserten Konditionen umzutauschen. Das öffentliche Zeichnungsangebot in Deutschland und Luxemburg über die Zeichnungsfunktionalität "Direct Place" der Frankfurter Wertpapierbörse im Handelssystem XETRA sowie die Privatplatzierung an qualifizierte Anleger in Europa, die am 23. Juni 2021 (12:00 Uhr MESZ) enden sollten, werden um einen Tag bis Donnerstag, 24. Juni 2021 (12:00 Uhr MESZ) verlängert.

Wichtiger Hinweis:
Diese Veröffentlichung ist weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren. Die Wertpapiere, die Gegenstand dieser Veröffentlichung sind, werden durch die Emittentin ausschließlich in der Bundesrepublik Deutschland und dem Großherzogtum Luxemburg im Wege eines öffentlichen Angebots angeboten. Außerhalb der Bundesrepublik Deutschland und des Großherzogtums Luxemburg erfolgt kein öffentliches Angebot.

Die Wertpapiere werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der jeweils geltenden Fassung ("Securities Act") registriert und dürfen nicht ohne Registrierung gemäß dem Securities Act oder Vorliegen einer anwendbaren Ausnahmeregelung von den Registrierungspflichten in den Vereinigten Staaten angeboten oder verkauft werden.

Diese Veröffentlichung stellt keinen Prospekt dar. Die Anlageentscheidung interessierter Anleger bezüglich der in dieser Veröffentlichung erwähnten Wertpapiere sollte ausschließlich auf Grundlage des von der Emittentin im Zusammenhang mit dem öffentlichen Angebot dieser Wertpapiere erstellten Wertpapierprospektes und der Anleihebedingungen getroffen werden, die auf der Webseite der Emittentin unter www.metalcorpgroup.com/bond verfügbar sein werden.

Für weitere Informationen:
Frank Ostermair, Linh Chung
Better Orange IR & HV AG
+49 89 8896906-25
metalcorp@better-orange.de

Anouar Belli
Metalcorp Group S.A.
+352 2799 0145 55
abelli@metalcorpgroup.com


21.06.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


1210212  21.06.2021 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1210212&application_name=news&site_id=boersennews