DGAP-Ad-hoc: Media and Games Invest plc / Schlagwort(e): Quartalsergebnis/Quartals-/Zwischenmitteilung
MGI: Weiteres Rekordquartal mit einem Umsatzwachstum von 96% und einem organischen Wachstum von 38%

26.04.2021 / 08:31 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


MGI: Weiteres Rekordquartal mit einem Umsatzwachstum von 96% und einem organischen Wachstum von 38%

Montag, 26. April 2021 - Offenlegung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

Media and Games Invest plc ("MGI" oder das "Unternehmen") hat im 1. Quartal 2021 mit einem Umsatzwachstum von 96% ein weiteres Rekordquartal erwirtschaftet - getragen von einem starken organischen Umsatzzuwachs von 38% und einem zusätzlichen Wachstum von 58% aufgrund der beiden Akquisitionen von KingsIsle und LKQD. Zugleich hat MGI seine Ertragskraft weit mehr als verdoppelt: Das bereinigte EBITDA legte um +127% zu, das bereinigte EBIT um +137%.

HIGHLIGHTS Q1

  • Die Umsatzerlöse erreichten 51,9 Mio. EUR (Q1'20: 26,5 Mio. EUR): Ein Anstieg von 96%, der auf einem starken organischen Wachstum von 38% und einem zusätzlichen M&A-getriebenen Wachstum von 58% basiert.
  • Das bereinigte EBITDA1 stieg auf 13,5 Mio. EUR (Q1'20: 5,9 Mio. EUR): Ein überproportionaler Zuwachs von 127%, der sowohl von der positiven organischen Wachstumsdynamik - und der Kostendegression durch Größenvorteile - profitiert sowie vom hohen EBITDA-Beitrag der KingsIsle-Akquisition.
  • Das bereinigte EBIT2 legte um 173% auf 9,3 Mio. EUR (Q1'20: 3,4 Mio. EUR) zu.
  • Der Gewinn pro Aktie verdoppelte sich auf EUR 0.02 Cent (Q1'20: EUR 0,01 Cent). Der Gewinn pro Aktie bereinigt um Abschreibungen aus Kaufpreisallokation verdoppelte sich auf EUR 0,04 Cent (Q1'20: jeweils 0,02 Cent).
  • Die Nettoverschuldung3belief sich per 31. März 2021 auf 97,6 Mio. EUR (31. Dezember 2020: 61,6 Mio. EUR).
  • Der Verschuldungsgrad4lag zum 31. März 2021 mit 2,7 (31. Dezember 2020: 2,1) aufgrund der Auszahlung für die KingsIsle-Akquisition im Zielkorridor von 2-3x EBITDA, obwohl das KingsIsle-EBITDA nur mit einem Quartal in dieser Kennzahl reflektiert wird, der ein 12-Monats-EBITDA zugrunde liegt.
  • Die Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente beliefen sich per 31. März 2021 auf 51,7 Mio. EUR und damit um 5,4 Mio. Euro über dem Wert per 31. Dezember 2020 (46,3 Mio. EUR).

AUSGEWÄHLTE KENNZAHLEN, MGI KONZERN

In Mio. EUR
Q1 2021
 
Q1 2020
 
FY 2020
Umsatzerlöse 51.9   26.5   140.2
YoY Umsatzwachstum 96%   99%   67%
EBITDA5 12.1   5.3   26.5
EBITDA Marge6 23%   20%   19%
Bereinigtes EBITDA 13.5   5.9   29.1
Bereinigte EBITDA Marge 26%   22%   21%
Bereinigtes EBIT 9.3   3.4   17.5
Bereinigte EBIT Marge7 18%   13%   12%
Nettoerlös 2.3   0.1   2.7

AUSGEWÄHLTE KENNZAHLEN, MGI SEGMENTS

MGI Games Segment      
       
In Mio. EUR Q1 2021 Q1 2020 FY 2020
Umsatzerlöse 27.4 13.9 75.2
YoY Umsatzwachstum 97% - 74%
EBITDA 9.5 4.5 21.4
EBITDA Marge 35% 32% 29%
Bereinigtes EBITDA 10.9 5.0 23.2
Bereinigte EBITDA Marge 40% 36% 31%

 
     
MGI Media Segment      
       
In Mio. EUR Q1 2021 Q1 2020 FY 2020
Umsatzerlöse 24.5 12.6 65.0
YoY Umsatzwachstum 94% - 59%
EBITDA 2.6 0.8 5.1
EBITDA Marge 11% 6% 8%
Bereinigtes EBITDA 2.6 0.9 6.0
Bereinigte EBITDA Marge 11% 7% 9%
  
 

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:


Remco Westermann, CEO:

'Wir haben das erste Quartal des Jahres mit einem weiteren Rekordquartal abgeschlossen. Dabei haben wir erneut gezeigt, dass wir organisches Wachstum mit einem Wertzuwachs über M&A verbinden können. Im ersten Quartal stammen allein 38%-Punkte aus unserem wachstumsstarken Bestandsgeschäft und 58% aus Akquisitionen. Dass es uns zugleich gelungen ist unsere bereits hohe Rentabilität auf der Ebene des bereinigten EBITDA um 127% auf 13,5 Mio. EUR zu steigern, zeigt, dass wir sowohl organisch Economies of Scale realisieren und unsere Profitabilität durch M&A überproportional steigern können. Gleichzeitig haben wir die Basis für das zukünftige Wachstum gelegt, indem wir die stärkste organische Produktpipeline in der Geschichte von MGI geschaffen haben. Dazu gehören unter anderem die Einführungen der Spiele Heroes of Twilight und Skydome sowie der Markteintritt von Verve in Japan. Ergänzt werden die positiven Wachstumsaussichten aufgrund des absehbaren Endes der Pandemie und der erwarteten starken Erholung des Medienmarktes. Mit dieser Perspektive und unserer starken Bilanz nach der gezielten Aufstockung der Anleihe um 40 Mio. EUR sind wir bereit für weiteres organisches Wachstum und wertsteigernde Akquisitionen.'

Remco Westermann

CEO & Vorstandsvorsitzender von MGI

Anmerkungen - Alle KPIs sind gemäß dem letzten Finanzbericht (Q1 2021) von MGI definiert

Anmerkung (1) Bereinigtes EBITDA: Bereinigtes EBITDA ohne einmalige Kosten. Die Bereinigungen des EBITDAs beliefen sich auf 1.4 Mio. EUR (Q1'20: 0.6 Mio. EUR) und sind für M&A Kosten im Rahmen der KingsIsle-Akquisition erfolgt.
Anmerkung (2) Bereinigtes EBIT: Ergebnis vor Zinsen und Steuern ohne Einmalkosten und PPA-Abschreibungen.
Anmerkung (3) Nettoverschuldung: Verzinsliche Finanzschulden ohne Gesellschafterdarlehen und Darlehen an nahestehende Personen abzüglich liquider Mittel.
Anmerkung (4) Verschuldungsgrad: Verzinsliche Nettoverschuldung dividiert durch das bereinigte EBITDA der letzten 12 Monate ohne Gesellschafterdarlehen und Darlehen von nahestehenden Personen.
Anmerkung (5) EBITDA: Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisationen.
Anmerkung (6) EBITDA Marge: EBITDA geteilt durch Umsatzerlöse
Anmerkung (7) Bereinigte EBIT Marge: Bereinigtes EBIT geteilt durch Umsatzerlöse


Einladung zur Investorenpräsentation

Außerdem lädt MGI seine Investoren zur Präsentation der Ergebnisse des ersten Quartals präsentiert von Remco Westermann (CEO) und Paul Echt (CFO) am Montag, den 26. April 2021 um 10 Uhr CEST ein. Die Präsentation findet auf Englisch statt und wird außerdem auf der Unternehmenswebsite unter www.mgi.group verfügbar sein.

Präsentation

https://tv.streamfabriken.com/media-and-games-invest-q1-2021

Telefonnummern
Schweden: +46856642692
Vereinigtes Königreich: +443333009265
USA: +18338230589
Deutschland: +4969222239166

Der vorläufige Bericht für Q1 2021 ist auf der Unternehmenswebsite www.mgi.group verfügbar.


Verantwortliche Parteien
Die Informationen in dieser Mitteilung wurden von der unten aufgeführten verantwortlichen Stelle zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung durch den MGI-Nachrichtenverteiler EQS Newswire zur Verfügung gestellt. Die unten aufgeführten verantwortlichen Personen können für weitere Informationen kontaktiert werden.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Media and Games Invest plc
St. Christopher Street 168
VLT 1467 Valletta
Malta
Telefon: +356 21 22 7553
Fax: +356 21 22 7667
E-mail: info@mgi.group
Internet: www.mgi.group

Remco Westermann
Chairman of the Board and CEO
+49 40 411 885206

Sören Barz
Leiter Investor Relations
+49 170 376 9571
soeren.barz@mgi.group

Jenny Rosberg, ROPA, IR contact Stockholm
Phone: +46707472741
Mail: Jenny.rosberg@ropa.se

Axel Mühlhaus / Dr. Sönke Knop, edicto GmbH, IR contact Frankfurt
Phone: +49 69 9055 05 51
Mail: mgi@edicto.de

Über Media and Games Invest plc

Media and Games Invest plc ist ein digitales integriertes Spiele- und Medienunternehmen mit Schwerpunkt in Europa und Nordamerika. Das Unternehmen kombiniert organisches Wachstum mit wertsteigernden, synergetischen Akquisitionen und zeigt ein kontinuierliches, starkes und profitables Wachstum mit einem Umsatz-CAGR von 45% über die vergangenen sechs Jahre. Neben dem starken organischen Wachstum hat die MGI-Gruppe in den vergangenen sechs Jahren mehr als 30 Unternehmen und Vermögenswerte erfolgreich erworben. Die erworbenen Vermögenswerte und Unternehmen werden integriert und unter anderem wird die Cloud-Technologie aktiv genutzt, um Effizienzgewinne und Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Die Aktien des Unternehmens sind an der Nasdaq First North Premier Growth Market in Stockholm und im Scale-Segment der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Das Unternehmen verfügt über eine besicherte Anleihe, die an der Nasdaq Stockholm und am Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse notiert ist, sowie über eine unbesicherte Anleihe, die am Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse notiert ist.

Der Certified Advisor des Unternehmens am Nasdaq First North Premier Growth Market ist FNCA Sweden AB; info@fnca.se, +46-8-528 00 399.

Dies ist eine Übersetzung des englischen Originaltextes. Bei Abweichungen gilt die englische Version, die über die Website des Unternehmens mgi.group verfügbar ist.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die die Absichten, Überzeugungen oder gegenwärtigen Erwartungen und Ziele der Gesellschaft und des Konzerns hinsichtlich der zukünftigen Geschäftsergebnisse, der Finanzlage, der Liquidität, der Leistung, der Aussichten, des erwarteten Wachstums, der Strategien und Chancen sowie der Märkte, in denen die Gesellschaft und der Konzern tätig sind, wiedergeben. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht auf historischen Tatsachen beruhen und durch Wörter wie 'glauben', 'erwarten', 'vorhersehen', 'beabsichtigen', 'können', 'planen', 'schätzen', 'werden', 'sollten', 'könnten', 'anstreben', oder jeweils deren Verneinung oder ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet sind. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Mitteilung beruhen auf verschiedenen Annahmen, von denen viele wiederum auf weiteren Annahmen beruhen. Obwohl die Gesellschaft der Ansicht ist, dass die Erwartungen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommen, angemessen sind, kann sie keine Zusicherung geben, dass diese Erwartungen eintreten oder sich als richtig erweisen werden. Da diese Aussagen auf Annahmen oder Schätzungen beruhen und Risiken und Ungewissheiten unterliegen, können die tatsächlichen Ergebnisse oder Resultate aufgrund vieler Faktoren erheblich von den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Solche Risiken, Ungewissheiten, Eventualitäten und andere wichtige Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ereignisse wesentlich von den Erwartungen abweichen, die in dieser Mitteilung durch solche vorausschauenden Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Das Unternehmen garantiert nicht, dass die Annahmen, die den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Mitteilung zugrunde liegen frei von Fehlern sind und die Leser dieser Mitteilung sollten sich nicht in unangemessener Weise auf die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Mitteilung verlassen. Die Informationen, Meinungen und zukunftsgerichteten Aussagen, die hier ausdrücklich oder implizit enthalten sind, gelten nur zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung und können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Weder das Unternehmen noch irgendjemand sonst verpflichtet sich zukunftsgerichtete Aussagen zu überprüfen, zu aktualisieren, zu bestätigen oder zu veröffentlichen, um Ereignisse oder Umstände widerzuspiegeln, die in Bezug auf den Inhalt dieser Mitteilung eintreten, es sei denn, dies ist gesetzlich oder durch geltende Börsenregeln vorgeschrieben.


26.04.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Media and Games Invest plc
St. Christopher Street 168
VLT 1467 Valletta
Malta
Telefon: +356 21 22 7553
Fax: +356 21 22 7667
E-Mail: info@mgi.group
Internet: www.mgi.group
ISIN: MT0000580101
WKN: A1JGT0
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), München, Stuttgart, Tradegate Exchange; FNSE
EQS News ID: 1188126

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1188126  26.04.2021 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1188126&application_name=news&site_id=boersennews