DGAP-Ad-hoc: Mynaric AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung/Kooperation
Mynaric beschließt eine Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital mit Zeichnung der neuen Aktien durch L3Harris

06.07.2022 / 00:57 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Gilching, 5. Juli 2022 - Der Vorstand der Mynaric AG (die "Gesellschaft") hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft von EUR 5.242.948,00 auf EUR 5.652.242,00 durch Ausgabe von 409.294 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien unter teilweiser Ausnutzung des Genehmigten Kapitals 2021/I und unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre zu erhöhen. Die im Rahmen der Kapitalerhöhung ausgegebenen neuen Aktien, die rund 7,2 % des Grundkapitals der Gesellschaft entsprechen, wurden vollständig von L3Harris gezeichnet. Der Platzierungspreis für die neuen Aktien beträgt EUR 27,3675 je Aktie. Der Nettoerlös aus der Kapitalerhöhung wird zur Stärkung der Eigenkapitalbasis und zur Unterstützung des weiteren Wachstums der Mynaric AG verwendet.

Im Rahmen der Investition erhält L3Harris bestimmte Kooperationsprivilegien, wie z.B. Zugang zu ausgewählten Testanlagen von Mynaric, einschließlich der bereits verfügbaren Link-Testsysteme am Boden und der zukünftigen Laserkommunikationsanlagen, die von Mynaric auf der Internationalen Raumstation (ISS) installiert werden. Beide Parteien beabsichtigen, die Zusammenarbeit vorbehaltlich weiterer Investitionen von L3Harris zu intensivieren.
 

Über Mynaric

Mynaric (NASDAQ: MYNA) (FRA: M0Y) ist führend in der industriellen Revolution der Laserkommunikation durch die Herstellung optischer Kommunikationsterminals für Luft-, Raumfahrt- und mobile Anwendungen. Laserkommunikationsnetzwerke bieten Konnektivität vom Himmel aus und ermöglichen ultrahohe Datenraten und eine sichere Datenübertragung über große Entfernungen zwischen sich bewegenden Objekten für drahtlose terrestrische, mobile, luft- und raumgestützte Anwendungen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in München und weitere Niederlassungen in Los Angeles, Kalifornien, und Washington, D.C.


Weitere Informationen finden Sie unter mynaric.com.


06.07.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Mynaric AG
Dornierstr. 19
82205 Gilching
Deutschland
Telefon: +49 8105 7999 0
E-Mail: comms@mynaric.com
Internet: www.mynaric.com
ISIN: DE000A0JCY11
WKN: A0JCY1
Indizes: Scale 30
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1391407

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1391407  06.07.2022 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1391407&application_name=news&site_id=boersennews