Neschen AG: Veränderungen im Vorstand und Eigenverwaltung

Neschen AG / Schlagwort(e): Sonstiges

19.10.2015 14:16

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Ad-hoc-Mitteilung gemäß § 15 Abs. 1 WpHG vom 19.10.2015

Neschen AG: Veränderungen im Vorstand und Eigenverwaltung

Der Aufsichtsrat der Neschen AG hat mit heutiger Wirkung Dr. Bettina Breitenbücher als Vorstand und Chief Restructuring Officer (CRO) der Neschen AG abberufen. Der Aufsichtsrat zieht damit die Konsequenzen aus einem massiven Vertrauensverlust in Frau Dr. Breitenbücher. Die Sachwaltung hat der Entscheidung zugestimmt.

Zugleich sprechen Aufsichtsrat und Sachwaltung dem seit 2012 als Vorstand tätigen Henrik Felbier (Vorstandssprecher (CEO)) ihr Vertrauen aus und bekräftigen ihre Unterstützung für die von ihm geführte Eigenverwaltung.

Der Geschäftsbetrieb wird uneingeschränkt fortgeführt, die Bemühungen um eine Lösung im Interesse der Gläubiger, Aktionäre und Mitarbeiter des Unternehmens werden fortgesetzt.

Kontakt: BSK Becker + Schreiner Kommunikation GmbH Herr Tobias Weitzel Gießerallee 6 47877 Willich Telefon: +49 (2154) 81 22 18 E-Mail: investor.relations@neschen.de

Börsenzulassung und Handelssegment:

WKN: 502130 (NESCHEN Aktie) ISIN: DE0005021307

Frankfurter Wertpapierbörse: Regulierter Markt(General Standard) Niedersächsische Börse zu Hannover: Regulierter Markt

19.10.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Neschen AG Hans-Neschen-Str. 1 31675 Bückeburg Deutschland Telefon: + 49 (0) 5722 207-0 Fax: + 49 (0) 5722 207-197 E-Mail: a.buhrmester@neschen.de Internet: www.neschen.de ISIN: DE0005021307 WKN: 502130 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard), Hannover; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------