DGAP-Ad-hoc: OTRS AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Dividende
OTRS AG veröffentlicht Geschäftszahlen 2020 - Erstmalige Dividendenzahlung geplant

11.05.2021 / 21:29 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


OTRS AG veröffentlicht Geschäftszahlen 2020 - Erstmalige Dividendenzahlung geplant

Oberursel, 11. Mai 2021: Der Vorstand der OTRS AG (ISIN DE000A0S9R37) hat den Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2020 aufgestellt. Der Aufsichtsrat hat diesen soeben gebilligt; der Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2020 ist damit festgestellt. Der Jahresabschluss wurde vom Abschlussprüfer mit einem uneingeschränkten Bestätigungsvermerk versehen.

Ferner haben Vorstand und Aufsichtsrat der OTRS AG in der heutigen Bilanzsitzung beschlossen, der für den 24. August 2021 geplanten Hauptversammlung erstmalig eine Dividende (unter Berücksichtigung gesetzlicher Ausschüttungssperren) für das Geschäftsjahr 2020 in Höhe von EUR 0,07 je dividendenberechtigter Stückaktie (insgesamt EUR 134.141,00) aus dem Bilanzgewinn der OTRS AG vorzuschlagen.

Die OTRS AG erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2020 Umsatzerlöse in Höhe von TEUR 9.708 nach TEUR 9.178 im Vorjahr. Das entspricht einem Anstieg von 5,8 %. Das größte Umsatzwachstum konnte erneut bei den wiederkehrenden Erlösen (Recurring Revenues) erzielt werden, welche Jahresverträge mit Zugang zur OTRS-Software in verschiedenen Ausprägungen sowie Security, Software Updates und Support beinhalten. Diese stiegen im Berichtsjahr 2020 um 13,1 % auf TEUR 8.855 (Vorjahr: TEUR 7.833). Gemessen am Gesamtumsatz betrug der Anteil der wiederkehrenden Erlöse 91,2 % (Vorjahr: 85,3 %). Die übrigen Umsatzerlöse reduzierten sich im Geschäftsjahr 2020 auf TEUR 854 nach TEUR 1.345 im Vorjahr. Der Rückgang um 36,5 % ist grundsätzlich der strategischen Ausrichtung der OTRS AG geschuldet, sich überwiegend auf die wiederkehrenden Erlöse (Recurring Revenues) zu fokussieren.

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) konnte im Geschäftsjahr 2020 um 43 % auf TEUR 2.308 nach TEUR 1.611 im Vorjahr gesteigert werden. Dabei erzielte die OTRS einen operativen Cashflow in Höhe von TEUR 1.463 (Vorjahr: TEUR 785). Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) betrug TEUR 1.761 gegenüber TEUR 1.115 im Vorjahr. Nach Steuern erzielte die OTRS AG im Geschäftsjahr 2020 einen Jahresüberschuss in Höhe von TEUR 1.215 (Vorjahr: TEUR 782). Das Ergebnis je OTRS-Aktie verbesserte sich entsprechend im Geschäftsjahr 2020 auf EUR 0,63 (Vorjahr: EUR 0,41).

Der Geschäftsbericht der OTRS AG wird am 30. Juni 2021 veröffentlicht unter otrs.com/de/investoren/.

Kontakt:

OTRS AG
Zimmersmühlenweg 11
D-61440 Oberursel
Deutschland
Tel: +49 (0)6172 681988-0
Fax: +49 (0)9421 56818 18
E-Mail: ir@otrs.com
Internet: www.corporate.otrs.com

Investor Relations
CROSSALLIANCE communication GmbH

Susan Hoffmeister

Bahnhofstr. 98
D-82166 Gräfelfing/München

Telefon: +49 (89) 89 125 09 03-30

E-Mail: sh@crossalliance.de
Internet: www.crossalliance.de


11.05.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: OTRS AG
Zimmersmühlenweg 11
61440 Oberursel
Deutschland
Telefon: 06172 - 681 988 0
Fax: 09421 - 5681818
E-Mail: enjoy@otrs.com
Internet: www.otrs.com
ISIN: DE000A0S9R37
WKN: A0S9R3
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Frankfurt (Basic Board), Stuttgart
EQS News ID: 1195469

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1195469  11.05.2021 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1195469&application_name=news&site_id=boersennews