DGAP-Ad-hoc: Philion SE / Schlagwort(e): Personalie/Insolvenz
Philion SE: Veränderung in der Besetzung des Direktoriums

09.12.2020 / 14:46 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Philion SE: Veränderung in der Besetzung des Direktoriums

Berlin, 9. Dezember 2020. Die Philion SE (ISIN: DE000A1X3WF3) gibt Veränderungen in der Besetzung des Direktoriums bekannt: Jörg Schicke (CFO) hat sein Amt als geschäftsführender Direktor der Philion SE aus eigenem Wunsch niedergelegt und scheidet mit sofortiger Wirkung aus dem Unternehmen aus. Schicke verantwortete seit dem 1. Dezember 2019 den Bereich Finanzen und Verwaltung der gesamten Unternehmensgruppe. Zuvor war er als Kaufmännischer Leiter und Prokurist für die Philion SE tätig.

Ergänzend teilt das Unternehmen mit, dass über das Vermögen der Philion SE am 1. Dezember 2020 das Insolvenzverfahren eröffnet wurde.

ENDE DER AD-HOC-MITTEILUNG

Kontakt für Rückfragen
Philion SE // www.philion.de // M: info@philion.de


09.12.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Philion SE
Wallstr. 15 a
10179 Berlin
Deutschland
Telefon: +49 (0)30 28 49 36 40
E-Mail: info@philion.de
Internet: www.philion.de
ISIN: DE000A1X3WF3
WKN: A1X3WF
Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf; Freiverkehr in Berlin, Frankfurt
EQS News ID: 1153984

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1153984  09.12.2020 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1153984&application_name=news&site_id=boersennews