DGAP-Ad-hoc: Veganz Group AG / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme
Veganz Group AG beschließt Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen aus dem Genehmigten Kapital mit öffentlichem Angebot

24.03.2021 / 10:20 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Veganz Group AG beschließt Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen aus dem Genehmigten Kapital mit öffentlichem Angebot

Berlin, 24.03.2021 -
Der Vorstand der Veganz Group AG hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats eine Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen in Höhe von 118.518 Euro aus dem Genehmigten Kapital durch Ausgabe von bis zu 118.518 Stück neuen auf den Inhaber lautenden nennbetragslosen und stimmrechtslosen Vorzugsaktien beschlossen. Die neuen Vorzugsaktien sollen unter Ausschluss des Bezugsrechts der bestehenden Aktionäre vom 24.03.2021 bis zum 24.05.2021 zu einem Kurs von 67,50 Euro und einer Vorzugsdividende von 0,10 Euro/Vorzugsaktie öffentlich angeboten werden. Der Netto-Emissionserlös von maximal 7.399.965 Euro dient dem weiteren Auf- und Ausbau des Geschäftsbetriebs der Emittentin. Das Wertpapier-Informationsblatt gemäß § 4 Wertpapierprospektgesetz für Vorzugsaktien der Veganz Group AG steht auf der Unternehmenswebsite www.veganz.com im Bereich Investor Relations zum Download zur Verfügung.

Der Vorstand

Medienkontakt: Moritz Möller | presse@veganz.de | +49 151 657 596 21


Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Über die Veganz Group AG
Die Veganz Group AG ist nach eigener Kenntnis einer von weltweit wenigen Vollsortiment-Anbietern für vegane Produkte. Sie erwirtschaftet ihre Umsätze mit der Entwicklung, Vermarktung und dem Vertrieb pflanzlicher Lebensmittel wie u. a. Süßwaren, Fleisch- und Wurstalternativen, Käsealternativen und Proteinprodukte. Vegane Lebensmittel sind durch einen Verzicht auf alle tierischen Bestandteile sowie auf Produkte, für deren Herstellung tierische Bestandteile verwendet werden, gekennzeichnet. Die Emittentin ist zwar im Jahr 2011 als vegane Supermarktkette gestartet; mittlerweile liegt der Kern der Geschäftstätigkeit der Emittentin jedoch auf der Entwicklung und der Distribution von Produkten der Eigenmarke 'Veganz'.

Das Sortiment der Emittentin umfasst derzeit ca. 165 rein pflanzliche Produkte, die europaweit in über 15.000 Märkten des Lebensmitteleinzelhandels und in Drogeriemärkten sowie über die Onlineshops der Handelspartner erhältlich sind. Derzeit betreibt die Emittentin drei Supermärkte in Berlin in Eigenregie. Seitdem der eigene Veganz-Online-Shop im Sommer 2018 aufgegeben wurde, werden die Produkte über den als Kooperationspartner fungierenden Online-Shop vekoop (https://vekoop.de/veganz) an Endkunden vertrieben. Das Produktsortiment der Emittentin umfasst insbesondere Süßwaren & Snacks, Proteine, Trend & Saisonartikel sowie Kühl- und Tiefkühlwaren. Während der Fokus in der Gründungszeit der Emittentin noch auf dem Ausbau der eigenen Supermärkte lag, fokussiert sich die Emittentin über die letzten Jahre mehr und mehr auf die Position als Markenartikelanbieter. Die Emittentin greift weltweite Food Trends auf, entwickelt Konzepte und Produkte, die dann ausschließlich unter der Marke Veganz im Handel verkauft werden.

Die Wertschöpfung resultiert aus dem Preis für das Fertigprodukt, welches im Markt zu einem adäquaten Preis verkauft wird.

In der Bundesrepublik Deutschland vertreibt die Emittentin ihre Produkte über Drogerien wie Rossmann, dm und Müller sowie über Lebensmitteleinzelhandelsunternehmen wie z. B. Edeka, REWE, oder Kaufland. International vertreibt die Emittentin ihre Produkte über Lebensmitteleinzelhandelsunternehmen wie Aspiag (Österreich), Spar (Italien, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Griechenland, Zypern), Kaufland International (Tschechien, Slowakei, Rumänien, Bulgarien, Kroatien, Polen), Coop (Schweiz, Dänemark) und Sonae/Continente (Portugal/Polen). Hinzukommen Vertriebspartner u. a. in Japan, UK und Australien. Die Emittentin vertreibt ihre Produkte über die Vertriebskanäle 'Wholesale' (Drogerie- und Lebensmitteleinzelhandel) und 'Retail' (eigens betriebene Supermärkte in Berlin).

Weitere Informationen finden Sie unter www.veganz.com.


24.03.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Veganz Group AG
Warschauer Straße 32
10243 Berlin
Deutschland
Internet: https://veganz.de/
ISIN: DE000A254NF5
WKN: A254NF
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Frankfurt, Hamburg, München
EQS News ID: 1177927

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1177927  24.03.2021 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1177927&application_name=news&site_id=boersennews