DGAP-Ad-hoc: Vitesco Technologies Group AG / Schlagwort(e): Sonstiges/Jahresergebnis
Vitesco Technologies Group AG: Wertaufholung im Bereich der Hochvolt-Applikationen innerhalb der Business Unit Electrification Technology

10.01.2022 / 10:51 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Vitesco Technologies Group AG: Wertaufholung im Bereich der Hochvolt-Applikationen innerhalb der Business Unit Electrification Technology

Regensburg, 10. Januar 2022. Basierend auf der im Januar 2022 verabschiedeten strategischen Planung ergibt sich für Vitesco Technologies auf Grundlage des jährlichen Wertminderungstests nach IAS 36 Wertminderung von Vermögenswerten eine Wertaufholung für Vermögenswerte der Hochvolt-Applikationen innerhalb der Business Unit Electrification Technology.

Das Wertaufholungspotential besteht in Höhe der Differenz zwischen dem Nutzungswert und dem Buchwert der Hochvolt-Applikationen, die Wertaufholung selbst erfolgt für die einzelnen Vermögenswerte bis maximal zu den fortgeführten Anschaffungskosten zum Zeitpunkt des Ergebnisses des Wertminderungstests.

Nach Verprobung der zugrundliegenden Annahmen der zukünftigen Geschäftsentwicklung der Hochvolt-Applikationen ergibt sich angesichts eines höheren Nutzungswerts eine Wertaufholung in Höhe von rund 120 Millionen Euro auf die in den letzten Jahren vorgenommenen Wertminderungen.

Die Wertaufholung wird einen positiven Effekt auf das berichtete operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) für das vierte Quartal 2021 und damit das Geschäftsjahr 2021 in Höhe von rund 120 Millionen Euro haben.


Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Diese Mitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Vitesco Technologies Group AG beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Vitesco Technologies Group AG wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Die Vitesco Technologies Group AG übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben oder an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Erläuterungen und Überleitungen zu verwendeten Finanzkennzahlen finden sich im Finanzglossar ('glossary of financial terms') des Wertpapierprospekts der Vitesco Technologies Group AG (abrufbar unter https://ir.vitesco-technologies.com/websites/vitesco/German/4000/berichte-_-praesentationen.html#prospectus), ab Seite F-117.


10.01.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Vitesco Technologies Group AG
Siemensstraße 12
93055 Regensburg
Deutschland
Telefon: +49 941 2031 0
E-Mail: ir@vitesco.com
Internet: www.vitesco-technologies.com
ISIN: DE000VTSC017
WKN: VTSC01
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1266656

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1266656  10.01.2022 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1266656&application_name=news&site_id=boersennews