DGAP Zulassungsfolgepflichtmitteilung: CompuGroup Medical SE & Co. KGaA / Aktienrückkauf
CompuGroup Medical SE & Co. KGaA: Aktienrückkaufprogramm - 9. Zwischenmeldung, zugleich Schlussmeldung

30.04.2021 / 07:53
Veröffentlichung einer Zulassungsfolgepflichtmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Bekanntmachung gemäß Art. 5 Abs. 1 lit. b) und Abs. 3 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 (MAR) i. V. m. Art. 2 Abs. 2 und Abs. 3 der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 2016/1052

CompuGroup Medical SE & Co. KGaA: Aktienrückkaufprogramm - 9. Zwischenmeldung, zugleich Schlussmeldung

Die CompuGroup Medical SE & Co. KGaA hat im Zeitraum vom 28. April 2021 bis einschließlich 29. April 2021 insgesamt 5.983 Stückaktien der CompuGroup Medical SE & Co. KGaA im Rahmen des Aktienrückkaufprogramms erworben, dessen Beginn mit Bekanntmachung vom 25. Februar 2021 gemäß Art. 2 Abs. 1 der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 2016/1052 für den 26. Februar 2021 mitgeteilt wurde und welches gemäß der ergänzenden Bekanntmachung vom 25. März 2021 aufgestockt und verlängert wurde.

Das Gesamtvolumen der im Zeitraum vom 28. April 2021 bis einschließlich 29. April 2021 täglich zurückerworbenen Aktien sowie die täglichen volumengewichteten Durchschnittskurse für die Ausführungspreise der Geschäfte betragen:

Datum Aggregiertes Volumen (in Stückzahl Aktien) Volumengewichteter Durchschnittskurs (in EUR, ohne Erwerbsnebenkosten)
28. April 2021 2.983 75,9500
29. April 2021 3.000 75,9500
Gesamt: 5.983 75,9500
 

Die Gesamtzahl der im Rahmen des Aktienrückkaufprogramms im Zeitraum vom 26. Februar 2021 bis einschließlich 29. April 2021 erworbenen Aktien beläuft sich damit auf 1.000.000 Stückaktien. Das Gesamtvolumen der unter dem Aktienrückkaufprogramm maximal zu erwerbenden Aktien wurde am 29. April 2021 erreicht und das Aktienrückkaufprogramm ist folglich abgeschlossen. Der für die bis zur Aufstockung und Verlängerung des Aktienrückkaufprogramms erworbenen 500.000 Aktien gezahlte Kaufpreis je Aktie betrug durchschnittlich EUR 69,1251. Der für die nach der am 25. März 2021 bekanntgemachten Aufstockung und Verlängerung des Aktienrückkaufprogramms erworbenen 500.000 Aktien gezahlte Kaufpreis je Aktie betrug durchschnittlich EUR 73,3665. Insgesamt betrug der für die 1.000.000 zurückgekauften Aktien an der Börse gezahlte Kaufpreis je Aktie EUR 71,2458.

Detaillierte Informationen zu den Geschäften sind auf der Website der Gesellschaft unter www.cgm.com/aktienrueckkauf abrufbar.

Der Erwerb der Aktien der CompuGroup Medical SE & Co. KGaA erfolgte durch ein von der CompuGroup Medical SE & Co. KGaA beauftragtes Kreditinstitut ausschließlich über die Frankfurter Wertpapierbörse (XETRA-Handel).

Koblenz, 30. April 2021

CompuGroup Medical SE & Co. KGaA
Die persönlich haftende Gesellschafterin



30.04.2021 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: CompuGroup Medical SE & Co. KGaA
Maria Trost 21
56070 Koblenz
Deutschland
Internet: www.cgm.com

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1190924  30.04.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1190924&application_name=news&site_id=boersennews