CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

DGAP-News: AURELIUS veröffentlicht vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2018 (deutsch)

07:51 Uhr 12.03.2019

AURELIUS veröffentlicht vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2018

^ DGAP-News: AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis AURELIUS veröffentlicht vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2018

12.03.2019 / 07:51 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

AURELIUS veröffentlicht vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2018

- Konzerngesamtumsatz bei 3,8 Mrd. EUR

- Konzernportfolio durch Investitionen und zwölf Neuakquisitionen gestärkt

- Operatives EBITDA trotz Verkäufen sehr profitabler Unternehmen nahezu auf Vorjahresniveau

- Basisdividende von unverändert 1,50 EUR je Aktie vorgeschlagen, Partizipationsdividende wird sich an Verkaufserlösen bis zur Hauptversammlung orientieren

München, 12. März 2019 - Die AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA ( ISIN DE000A0JK2A8 ) hat im Geschäftsjahr 2018 gemäß vorläufigen und noch nicht final geprüften Jahreszahlen einen Konzerngesamtumsatz von 3.781,8 Mio. EUR (2017: 4.047,3 Mio. EUR) erzielt. Der annualisierte Konzernumsatz aus fortgeführten Geschäftsbereichen lag bei 3.819,1 Mio. EUR nach 3.257,5 Mio. EUR im Jahr 2017.

Konzernportfolio durch Investitionen und zwölf Neuakquisitionen gestärkt

Im Geschäftsjahr 2018 konnte AURELIUS sein Unternehmensportfolio durch den Zukauf von zwölf Unternehmen, acht davon im Rahmen von sogenannten Add-on-Akquisitionen zur Stärkung bestehender Tochterunternehmen, ausbauen. Als neue Plattform-Investitionen wurde im Februar 2018 der weltweit tätige Multikanal-Buchhändler Bertram Books (vormals: Connect Books) in Großbritannien gekauft. Ende Juli 2018 hat AURELIUS Ideal Shopping Direct, einen in Großbritannien führenden Multikanal-Home-Shopping Anbieter, übernommen. Ende November 2018 wurde der Erwerb des Wasser- und Abwasserarmaturenherstellers VAG mit Hauptsitz in Mannheim von der US-amerikanischen Rexnord Gruppe abgeschlossen. Im Dezember 2018 hat AURELIUS den norwegischen Großhändler für automobile Ersatzeile Hellanor erworben. Die Add-on-Erwerbe betrafen vor allem die AURELIUS Töchter GHOTEL hotel & living, die SOLIDUS und die Scandinavian Cosmetics-Gruppe. Umfangreiche Investitionen in das bestehende Unternehmensportfolio wirkten sich zudem positiv auf die Marktstellung und Wettbewerbsposition der Töchter aus. Eine Vielzahl von Konzernunternehmen haben sich in 2018 zur Marktreife entwickelt. Entsprechend sind für das Geschäftsjahr 2019 mehrere lukrative Verkäufe zu erwarten.

Operatives EBITDA trotz Verkäufen sehr profitabler Unternehmen im Geschäftsjahr 2017 nahezu auf Vorjahresniveau

Insgesamt konnte AURELIUS im Geschäftsjahr 2018 ein operatives EBITDA in Höhe von 103,0 Mio. EUR und damit ein Ergebnis im Rahmen der abgegebenen Prognose erzielen, die ein operatives EBITDA im Durchschnitt der Vorjahre vorsah. Das Gesamt-EBITDA lag mit 94,4 Mio. EUR erwartungsgemäß aufgrund der geringeren Ergebnisbestandteile aus Transaktionen deutlich unter Vorjahr (2017: 627,7 Mio. EUR). Es enthält 84,4 Mio. EUR Erträge aus der Auflösung negativer Unterschiedsbeträge aus der Kapitalkonsolidierung (bargain purchase) aus den in 2018 erworbenen Unternehmen (2017: 447,1 Mio. EUR) sowie Ergebnisbeiträge aus Unternehmensverkäufen in Höhe von 6,5 Mio. EUR (2017: 193,9 Mio. EUR).

Basisdividende von unverändert 1,50 EUR je Aktie vorgeschlagen, Partizipationsdividende wird sich an Verkaufserlösen bis zur Hauptversammlung orientieren

Der Vorstand wird dem Aufsichtsrat für die am 19. Juli 2019 stattfindende Hauptversammlung die Ausschüttung einer gegenüber dem Vorjahr unveränderten Basisdividende in Höhe von 1,50 EUR je Aktie vorschlagen.

Zusätzlich zur Basisdividende schüttet die AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA bei erfolgreichen Unternehmensverkäufen eine sogenannte Partizipationsdividende an die Aktionäre aus. Sollten bis zum Tag der ordentlichen Hauptversammlung weitere Beteiligungsverkäufe realisiert werden, so wird hierfür eine anteilige Partizipationsdividende an die Aktionäre ausgeschüttet werden.

Kennzahlen

(in Mio. EUR) 1.1.-31.12- 1.1.-31.12- .2017 .2018 Konzern-Gesamtumsatz 4.047,3 3.781,8 Konzernumsatz annualisiert 1 3.257,5 3.819,1 EBITDA Konzern gesamt 627,7 94,4 - davon negative Unterschiedsbeträge aus 447,1 84,4 der Kapitalkonsolidierung (bargain purchase) - davon Restrukturierungsund 128,2 99,5 Einmalaufwendungen - davon Ergebnis aus Unternehmensverkäufen 193,9 6,5 EBITDA Konzern operativ 114,9 103,0 31.12.2017 31.12.2018 Liquide Mittel 606,3 290,8 Eigenkapitalquote2 29% 25% 1) Aus fortgeführten Geschäftsbereichen. 2) Inkl. Minderheiten.

ÜBER AURELIUS

Die AURELIUS Gruppe ist eine europaweit aktive Investmentgruppe mit Büros in München, London, Stockholm, Amsterdam und Madrid. Seit der Gründung im Jahr 2006 hat sich AURELIUS von einem lokalen Turnaround-Investor zu einem internationalen Multi-Asset-Manager entwickelt. Die AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A0JK2A8, Börsenkürzel: AR4) ist der börsengehandelte Investmentarm mit Fokus auf Umbruch- und Sondersituationen sowie MidMarket-Transaktionen für ein breites Branchenspektrum. Aktuell erzielen 22 Konzernunternehmen mit rund 15.000 Mitarbeitern in ganz Europa Umsätze von ca. 3,8 Milliarden Euro. Die Aktien der AURELIUS Equity Opportunities werden an allen deutschen Börsenplätzen gehandelt. Die Marktkapitalisierung liegt bei rund 1,2 Milliarden Euro (Stand: März 2019). Die AURELIUS Gruppe ist darüber hinaus in den Geschäftsfeldern Wachstumskapital, Real Estate Opportunities sowie Alternative Finanzierungsformen aktiv. Die AURELIUS Wachstumskapital investiert in Nachfolgelösungen sowie Unternehmensteile größerer mittelständischer Unternehmen und Konzerne (Spin-offs). Die AURELIUS Real Estate Opportunities hat ihren Fokus auf Immobilieninvestments, insbesondere auf Projekten mit operativem Verbesserungspotenzial, deren Wert durch aktives Management langfristig gesteigert werden kann. Die AURELIUS Finance Company stellt europaweit Unternehmen Kapital im Rahmen von alternativen Finanzierungsformen zur Verfügung. Mit der gemeinnützigen AURELIUS Refugee Initiative e.V. betreibt AURELIUS ein umfangreiches Hilfsprogramm für Flüchtlinge auf dem Weg in ein besseres Leben. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.aureliusinvest.de

KONTAKT AURELIUS Gruppe Anke Banaschewski Investor Relations & Corporate Communications Telefon: +49 (89) 544799 - 0 Fax: +49 (89) 544799 - 55 Email: investor@aureliusinvest.de

---------------------------------------------------------------------------

12.03.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Unternehmen: AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA Ludwig-Ganghofer-Straße 6 82031 Grünwald Deutschland Telefon: +49 (0)89 544 799-0 Fax: +49 (0)89 544 799-55 E-Mail: info@aureliusinvest.de Internet: www.aureliusinvest.de ISIN: DE000A0JK2A8 WKN: A0JK2A Börsen: Freiverkehr in Berlin, Frankfurt, Hamburg, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange

Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------

786333 12.03.2019

°

In dem Artikel enthaltene Wertpapiere
Wertpapiere ISIN Letzter Kurs Performance
AURELIUS Aktie DE000A0JK2A8 43,90 € -0,27%
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
In immer mehr Städten drohen Diesel-Fahrverbote. Die Autoindustrie verspricht saubere Motoren. Würden Sie sich noch einen Diesel kaufen?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen

 
Keine Diskussionsbeiträge vorhanden!