Alle Bedingungen erfüllt: ALSO kann die Geschäfte der ABC Data S.A übernehmen

^ EQS Group-Ad-hoc: ALSO Holding AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme Alle Bedingungen erfüllt: ALSO kann die Geschäfte der ABC Data S.A übernehmen

14.06.2019 / 17:42 CET/CEST Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------------------------- ------

__TOKEN__0__0__

Medienmitteilung Alle Bedingungen erfüllt: ALSO kann die Geschäfte der ABC Data S.A übernehmen

Das Übernahmeangebot, im Dezember 2018 von der ALSO Holding AG und dem Mehrheitsaktionär MCI Euroventures für ABC Data S.A. platziert, war erfolgreich. Nach der Genehmigung durch die Europäische Kommission vom 12. Juni 2019 sind damit alle Bedingungen für die Übernahme des Geschäftsbetriebs der ABC Data S.A durch ALSO erfüllt. Der Transfer ist für den 1. Juli 2019 geplant.

Mit der Übernahme von ABC Data S.A, dem IT- Distributor mit der grössten Länderabdeckung in Osteuropa - das Unternehmen ist in sechs Ländern aktiv - kann ALSO damit die stärkste osteuropäische Plattform für Reseller und Vendoren aufbauen.

Die ALSO Töchter in Polen, Litauen, Estland und Lettland bilden zusammen mit ABC und den kürzlich abgeschlossenen Akquisitionen in Slowenien, Kroatien, Weissrussland und der Ukraine sowie der geplanten Übernahme in Bulgarien ein starkes Netzwerk, um den osteuropäischen Markt zu adressieren. Nach Abschluss der Akquisitionen würde ALSO damit in 13 osteuropäischen Ländern präsent sein: in Polen, Litauen, Estland, Lettland, der Tschechischen Republik, der Slowakai, Rumänien, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Bulgarien, Weissrussland und der Ukraine.

«Mit dieser starken Präsenz kann ALSO ihr Vendor-Portfolio in den osteuropäischen Ländern weiter ausbauen und eine attraktive Technologie-Plattform für Vendoren und Reseller bieten», sagt Gustavo Möller-Hergt, CEO der ALSO Holding AG (SIX:ALSN). «Wir werden in diesen Ländern ein Produkt-, Solution- und Service-Portfolio bereitstellen und unseren regionalen Partnern Zugang zu unseren Technologien geben. Dazu gehören unter anderem der ALSO Cloud Market Place, Webshop, Virtualisierungs-Werkzeuge, ERP, BI und CRM.»

Durch den Aufbau eines umfangreichen Ökosystems mit ihren Partnern kann ALSO darüber hinaus ihr osteuropäisches Logistik-Netzwerk optimieren und damit ihre qualitativ hochwertigen Produkte und Services noch mehr Resellern anbieten. Zudem können Skaleneffekte erzielt werden, die es ermöglichen, den Resellern attraktive Angebote anzubieten.

Direkter Link zur Medienmitteilung: https://www2.also.com/press/20190614de.pdf

Pressekontakt ALSO Holding AG: Ketchum Pleon GmbH Manuela Rost-Hein Telefon: +49 211 9541 2160 E-Mail: also.press@ketchumpleon.com

ALSO Holding AG (ALSN.SW) (Emmen/Schweiz) bringt Anbieter und Abnehmer der ITK-Industrie zusammen. ALSO bietet über 550 Herstellern von Hardware, Software und IT-Services Zugang zu über 100 000 Abnehmern, die neben den traditionellen Distributionsleistungen ein breites Spektrum weiterer Dienstleistungen, unter anderem in den Bereichen Logistik, Finanzen und IT-Services massgeschneidert abrufen können. Von der Entwicklung komplexer IT-Landschaften über die Bereitstellung und Pflege von Hard- und Software bis hin zur Rücknahme, Wiederaufbereitung und Wiedervermarktung von IT Hardware bietet ALSO alle Leistungen aus einer Hand. ALSO ist in 18 europäischen Ländern vertreten und erwirtschaftete 2018 mit rund 4 000 Mitarbeitenden einen Gesamtumsatz von rund 9.2 Milliarden Euro. Hauptaktionär der ALSO Holding AG ist die Droege Gruppe, Düsseldorf, Deutschland. Weitere Informationen unter: https://also.com

Die Droege Group Die Droege Group (1988 gegründet) ist ein unabhängiges Beratungs- und Investmenthaus, vollständig im Familienbesitz. Das Unternehmen agiert als Spezialist für massgeschneiderte Transformationsprogramme mit dem Ziel der Steigerung des Unternehmenswertes. Die Droege Group verbindet ihre Familienunternehmen-Struktur und die Kapitalstärke zu einem Family-Equity-Geschäftsmodell. Die Gruppe tätigt Direct Investments mit Eigenkapital in Konzerntöchter und mittelständische Unternehmen in "Special Situations". Mit der Leitidee "Umsetzung - nach allen Regeln der Kunst" gehört die Gruppe zu den Pionieren der umsetzungsorientierten Unternehmensentwicklung. Die unternehmerischen Plattformen der Droege Group sind an den aktuellen Megatrends (Wissen, Konnektivität, Prävention, Demografie, Spezialisierung, Future Work, Shopping 4.0) ausgerichtet. Begeisterung für Qualität, Innovation und Tempo bestimmt die Unternehmensentwicklung. Die Droege Group hat sich damit national und international erfolgreich im Markt positioniert und ist mit ihren unternehmerischen Plattformen in 30 Ländern operativ aktiv. Mehr unter: http://www.droege-group.com

Disclaimer Diese Medienmitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf derzeitigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von ALSO beruhen. Bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächliche Entwicklung, insbesondere die Ergebnisse, die Finanzlage und die Geschäfte unseres Konzerns wesentlich von den hier gemachten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Der Konzern übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder sie an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Zusatzmaterial zur Meldung:

Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=FAKYHVLIPX Dokumenttitel: ALSO_Übernahme ABC Data_14.6.2019

--------------------------------------------------------------------- ------

Ende der Ad-hoc-Mitteilung

--------------------------------------------------------------------- ------

825201 14.06.2019 CET/CEST

°