DGAP-News: APONTIS PHARMA AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Jahresergebnis
APONTIS PHARMA mit erfolgreichem Geschäftsjahr 2021 - Single Pills als Wachstumstreiber

03.03.2022 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


APONTIS PHARMA mit erfolgreichem Geschäftsjahr 2021 - Single Pills als Wachstumstreiber

 
  • Single Pill-Umsatz wächst signifikant mit 65 % auf EUR 31,5 Mio.
  • Single Pill-Umsatzanteil steigt auf 62 % (2020: 49 %)
  • 270 Tausend Patienten in Behandlung mit Single Pills von APONTIS PHARMA (2020: 174 Tausend)
  • Gesamtumsatz wächst nach vorläufigen Berechnungen stark um 31 % auf EUR 51,2 Mio.
  • EBITDA-Anstieg auf EUR 5,9 Mio. vor IPO-Kosten (2020: EUR 1,0 Mio.)
  • EBITDA-Marge vor IPO-Kosten verbessert auf 11,5 % (2020: 2,6 %)
  • Prognose für 2022: Umsatzwachstum auf EUR 55,3 Mio. und EBITDA von EUR 5,5 Mio.
  • Mittelfristige Zielsetzung von EUR 100 Mio. Umsatz und 30 % EBITDA-Marge bis 2026 bekräftigt

Monheim am Rhein, 3. März 2022. Die APONTIS PHARMA AG (Ticker APPH / ISIN DE000A3CMGM5), ein führendes Pharmaunternehmen für Single Pills im deutschen Markt, erzielte im Geschäftsjahr 2021 auf Basis vorläufiger Zahlen ein über der ursprünglichen Prognose sowie dem Branchendurchschnitt liegendes Umsatzwachstum von 31 % auf EUR 51,2 Mio. Die zunehmende Akzeptanz des nachweislich überlegenen Single Pill-Therapiekonzepts in der Ärzteschaft trug dazu bei, die erhöhte Umsatzprognose von EUR 49,5 Mio. (zuvor EUR 48,5 Mio.) deutlich zu übertreffen. Sowohl die neuen Präparate Atorimib (Cholesterinsenker) und TonotecHCT (Blutdrucksenker) als auch die etablierten Single Pills, wie Tonotec, verzeichneten zweistellige Wachstumsraten. Dabei steigerte APONTIS PHARMA dank des exzellenten Engagements seines Außendienstteams in der Corona-Pandemie seinen Share of Voice bei den Ärzten. Die Zahl der Patienten in Behandlung mit Single Pills von APONTIS PHARMA erhöhte sich um 55 %.

Der Umsatz mit Single Pills stieg 2021 nach vorläufigen Berechnungen signifikant um 65 % auf EUR 31,5 Mio. und trug mit einem Anteil von 62 % zum Gesamtumsatz (2020: 49 %) von APONTIS PHARMA bei. Sowohl Umsatzwachstum als auch der gesteigerte Anteil der Single Pills übertrafen damit die Erwartungen des Vorstands. Ein vorgezogener Lageraufbau des Großhandels zum Jahresende für das Produkt Caramlo in Reaktion auf Kapazitätsengpässe bei Wettbewerbern resultierte umsatzseitig in einem positiven Sondereffekt von EUR 0,5 Mio. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) lag vor IPO-Kosten bei EUR 5,9 Mio. um mehr als das Fünffache über dem Vorjahreswert (2020: EUR 1,0 Mio.). Das prognostizierte EBITDA von EUR 5,5 Mio. wurde deutlich übertroffen. Vor IPO-Kosten stieg die EBITDA-Marge auf 11,5 % (2020: 2,6 %). Der Vorstand von APONTIS PHARMA sieht sich in seiner mittelfristigen Planung bestätigt, mit dem gestarteten Ausbau des Portfolios auf mehr als 20 Single Pills, bis 2026 bei EUR 100 Mio. Umsatz eine EBITDA-Marge von rund 30 % erreichen zu können.

Mit einer Eigenkapitalquote von 75 % zum 31. Dezember 2021 verfügt APONTIS PHARMA bei liquiden Mitteln von EUR 29,8 Mio. sowie Verbindlichkeiten von lediglich EUR 3,7 Mio. über eine gesunde Vermögens- und Finanzlage zur Finanzierung des weiteren Wachstums.

Wesentlicher Wachstumstreiber von APONTIS PHARMA werden auch 2022 die Single Pills sein. Für das laufende Geschäftsjahr erwartet der Vorstand drei Neueinführungen. Diese sollen ab 2023 einen signifikanten Umsatzbeitrag leisten. Für das Geschäftsjahr 2022 rechnet der Vorstand mit einem Umsatzwachstum auf EUR 55,3 Mio. Um das Momentum aus der Veröffentlichung der START-Studie 2022 zur Überlegenheit der Single Pills als therapeutisches Konzept bei der Behandlung chronischer Kranker in der Dauertherapie stärker monetarisieren zu können, beabsichtigt der Vorstand für das künftige Wachstum zusätzlich in Marketing- und Vertriebsmaßnahmen in 2022 zu investieren. Daher erwartet der Vorstand für 2022 ein EBITDA von EUR 5,5 Mio.

Karlheinz Gast, Chief Executive Officer der APONTIS PHARMA AG: "Im ersten abgelaufenen Geschäftsjahr seit dem Börsengang von APONTIS PHARMA im Mai 2021 haben wir wie angekündigt wesentliche Meilensteine auf dem Weg zu unseren mittelfristigen Wachstumszielen erreicht. Dabei haben wir die Verbreitung und Verbreiterung unseres eigenen Produktportfolios beschleunigt und unsere Marktposition in Deutschland als ,The Single Pill Company' weiter ausgebaut. Zeichen für die Fortsetzung unserer Erfolgsgeschichte waren die 2021 angekündigten Markteinführungen zweier Single Pills für das laufende Geschäftsjahr. Nun sind es mindestens drei Single Pills, die wir dieses Jahr einführen werden. Besonders stolz sind wir auf die gestartete Entwicklung einer Single Pill, bei der APONTIS PHARMA erstmalig die EU-weiten Rechte halten wird. Damit unterstreichen wir das künftige Wachstumspotenzial unserer Single Pills. Die gerade vollpublizierte START-Studie wird unseren Bestrebungen im Vertrieb von Single Pills weiteren Rückenwind verleihen. Mit zielgerichteten Investitionen in Marketing und Vertrieb wollen wir das Momentum nutzen und stellen zusammen mit dem Ausbau unserer Pipeline jetzt die Weichen für die Erreichung unserer ambitionierten Ziele 2026 mit einem Umsatz von EUR 100 Mio. und einer EBITDA-Marge von 30 %."

Vorläufige Konzernzahlen 2021 (ungeprüft)

in EUR Mio.   2021   2020  
Single Pill-Umsatz   31,5   19,1   65,2 %
Gesamtumsatz   51,2   39,2   30,6 %
EBITDA vor IPO-Kosten   5,9   1,0   490,0 %
EBITDA-Marge vor IPO-Kosten   11,5 %   2,6 %   342,3 %
Eigenkapitalquote   75,3 %   11,6 %   549,1 %
Zahlungsmittel   29,8   8,1   267,9 %

Hinweis: Die Zahlen für das Geschäftsjahr 2021 sind ungeprüft und vorläufig. Es können Rundungsdifferenzen auftreten.

Der vollständige Geschäftsbericht 2021 der APONTIS PHARMA AG ist ab dem 30. März 2022 auf der Unternehmenswebsite unter ir.apontis-pharma.de verfügbar.

Webcast/Telefonkonferenz:

CEO Karlheinz Gast, CPO Thomas Milz und CFO Thomas Zimmermann werden heute um 09:30 Uhr MEZ, in einer Webcast-Präsentation die Ergebnisse des Geschäftsjahres 2021 erläutern. Die Präsentation wird in englischer Sprache abgehalten.

Bitte registrieren Sie sich rechtzeitig für die Teilnahme unter:

APONTIS PHARMA Vorläufige Zahlen 2021 - Webcast/Telefonkonferenz.

Die begleitende Präsentation wird vor Beginn auch auf der Website des Unternehmens verfügbar sein.

Über APONTIS PHARMA:

Die APONTIS PHARMA AG ist ein führendes Pharmaunternehmen in Deutschland, das sich auf Single Pills spezialisiert hat. Single Pills vereinen zwei bis drei patentfreie Wirkstoffe in einem Kombinationspräparat. APONTIS PHARMA entwickelt, vermarktet und vertreibt ein breites Portfolio an Single Pills und anderen Arzneimitteln, mit besonderem Fokus auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Seit 2013 hat APONTIS PHARMA erfolgreich mehrere Single Pills allein für kardiovaskuläre Indikationen wie Hypertonie, Hyperlipidämie und Sekundärprävention eingeführt. Mit ihrem Hauptsitz in Monheim am Rhein befindet sich APONTIS PHARMA im Herzen der stärksten Pharma- und Chemieregion Europas. Von hier aus pflegt das Unternehmen ein breites Netzwerk mit forschenden Pharmaunternehmen und einer Kundenzielgruppe von rund 23.000 Ärzten in Deutschland. Weitere Informationen über APONTIS PHARMA finden sich unter www.apontis-pharma.de.

APONTIS PHARMA AG

Investor Relations
ir@apontis-pharma.de
T: +49 2173 89 55 4900
F: +49 2173 89 55 1521
Alfred-Nobel-Str. 10
40789 Monheim am Rhein
Deutschland
apontis-pharma.de

APONTIS PHARMA Presse-Kontakt

CROSS ALLIANCE communication GmbH
Sven Pauly
Sara Pinto
ir@apontis-pharma.de
T: +49 89 125 09 0330



03.03.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: APONTIS PHARMA AG
Alfred-Nobel-Str. 10
40789 Monheim
Deutschland
E-Mail: info@apontis-pharma.de
Internet: https://apontis-pharma.de/
ISIN: DE000A3CMGM5
WKN: A3CMGM
Börsen: Freiverkehr in Frankfurt (Scale)
EQS News ID: 1292727

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1292727  03.03.2022 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1292727&application_name=news&site_id=boersennews