DGAP-News: APONTIS PHARMA AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung/9-Monatszahlen
APONTIS PHARMA wächst im 9-Monatszeitraum 2021 deutlich schneller als der Gesamtmarkt - Umsatzprognose erhöht

18.11.2021 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


APONTIS PHARMA wächst im 9-Monatszeitraum 2021 deutlich schneller als der Gesamtmarkt - Umsatzprognose erhöht
 

  • Umsatz mit Single Pills +80 % auf EUR 21,8 Mio. als wesentlicher Wachstumstreiber
  • Gesamtumsatz wächst stärker als Pharmabranche um 37 % auf EUR 36,7 Mio.
  • EBITDA (adjusted) steigt bei nur unterproportionaler Kostenentwicklung deutlich um EUR 5,7 Mio. auf EUR 4,4 Mio.
  • Umsatzprognose 2021 auf bis zu EUR 49,5 Mio. erhöht (zuvor EUR 48,5 Mio.), EBITDA adjusted bestätigt
  • Insgesamt vier neue Single Pill-Markteinführungen in 2022 geplant


Monheim am Rhein, 18. November 2021. Die APONTIS PHARMA AG (Ticker APPH / ISIN DE000A3CMGM5), ein führendes Pharmaunternehmen für Single Pills im deutschen Markt, hat den Ausbau ihrer einzigartigen Positionierung, das Umsatzwachstum und die Marktführerschaft im Bereich der Single Pills in einem erfolgreichen 9-Monatszeitraum 2021 fortgesetzt. So kündigte APONTIS PHARMA im Berichtszeitraum bereits die Markteinführung von zwei neuen Single Pills für das kommende Geschäftsjahr an. Für 2022 sind somit insgesamt vier neue Single Pills geplant.

Im 9-Monatszeitraum 2021 wuchs APONTIS PHARMA weiter deutlich stärker als der Gesamtmarkt der Pharmabranche und als die für das Unternehmen bedeutenden rezeptpflichtigen Medikamente. Ein Umsatzplus von 37 % auf EUR 36,7 Mio. unterstreicht die dynamische Unternehmensentwicklung. Der über den Erwartungen liegende Single Pills-Umsatz war mit einem signifikanten Anstieg um 80 % auf EUR 21,8 Mio. der wesentliche Wachstumstreiber. Der Anteil der Single Pills am Gesamtumsatz stieg auf rund 60 % (9M 2020: 45 %). Lediglich pandemiebedingt eingeschränkte Möglichkeiten im Marktzugang bei Kooperationen für Co-Promotion von patentgeschützten Produkten bremsten ein noch stärkeres Wachstum. Material- und Personalaufwand stiegen bedeutend langsamer als das Umsatzvolumen. Dabei profitierte APONTIS PHARMA insbesondere von seinem in Deutschland marktführenden Vertriebsteam und konnte so den verringerten Zugang chronisch kranker Patienten zu medizinischer Versorgung infolge der Pandemie weitestgehend kompensieren.

Um die sich bietenden Chancen aus dem Wachstumsmomentum der Single Pills für einen höheren Ergebnisbeitrag im kommenden Jahr 2022 zielgerichtet zu nutzen, investierte APONTIS PHARMA EUR 0,2 Mio. zusätzlich in die Vermarktung. Das im Wesentlichen um Kosten für den Börsengang bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA adjusted) verbesserte sich im 9-Monatszeitraum 2021 durch den starken Ergebnisbeitrag der Single Pills auf Konzernebene mit einem Plus von EUR 5,7 Mio. auf EUR 4,4 Mio. (9M 2020: Negativ).

Der Anstieg des Umlaufvermögens reflektiert einen zusätzlichen Vorratsaufbau von EUR 0,8 Mio. als Vorbereitung auf die weiter steigende Nachfrage. Mit einer Eigenkapitalquote von rund 76 % verfügt APONTIS PHARMA bei liquiden Mitteln von EUR 30,1 Mio. sowie Verbindlichkeiten von EUR 4,9 Mio. über eine solide Vermögens- und Finanzlage als Basis für das geplante Wachstum.

Für das Geschäftsjahr 2021 erhöht der Vorstand die Umsatzprognose auf bis zu EUR 49,5 Mio. (zuvor EUR 48,5 Mio.) und bestätigt die Prognose von EUR 5,5 Mio. für das EBITDA adjusted.

Konzernzahlen 9M 2021 (ungeprüft)

in Mio. EUR   9M 2021   9M 2020  
Single Pills-Umsatz   21,8   12,1   80,1 %
             
Gesamtumsatz   36,7   26,9   36,5 %
             
EBITDA adjusted   4,4   -1,3   n/a
EBITDA-Marge adjusted (in %)   12,0 %   -4,6 %   n/a

Hinweis: Die Zahlen für 9M 2021 sind ungeprüft. Es können Rundungsdifferenzen auftreten.

Karlheinz Gast, Chief Executive Officer der APONTIS PHARMA AG: "Die erfolgreiche Geschäftsentwicklung im 9-Monatszeitraum 2021 unterstreicht zwei wesentliche Eckpunkte unserer Wachstumsstrategie. Zum einen war der Börsengang im Frühjahr 2021 richtig und wichtig, um unsere Erfolgsgeschichte als ,The Single Pill Company' entschiedener fortzuschreiben. Zum anderen zahlt sich die Fokussierung auf unsere Single Pill-Produkte aus, die nachweislich eine effizientere Behandlung von Zivilisationskrankheiten wie Bluthochdruck und Störungen des Fettstoffwechsels sicherstellen. In diesem Bereich haben wir uns eine einzigartige Positionierung im deutschen Markt erarbeitet und beabsichtigen, diese auch geografisch auszubauen. Hierzu haben wir bereits die Markteinführung von zwei weiteren Single Pills für 2022 angekündigt. Besonders stolz sind wir darauf, dass unsere gesamte Belegschaft laut der jüngsten Mitarbeiterbefragung diesen Weg engagiert und überzeugt begleitet. Wir kommen unserem ambitionierten Ziel für 2026 von mehr als 20 Single Pills nachhaltig näher und nutzen gleichzeitig die Gunst des Wachstumsmomentums, um mit zusätzlichen Vermarktungsinvestitionen zielgerichtet die Vorarbeit für künftiges Ertragswachstum zu leisten."

Webcast/Telefonkonferenz:

CEO Karlheinz Gast und CPO Thomas Milz werden heute, 18. November 2021, 09.00 Uhr MEZ, in einer Webcast-Präsentation die Ergebnisse des 9-Monatszeitraums 2021 erläutern. Die Präsentation wird in englischer Sprache abgehalten.

Bitte registrieren Sie sich rechtzeitig für die Teilnahme unter:

APONTIS PHARMA Quartalsmitteilung 9M 2021 - Webcast/Telefonkonferenz.

Die begleitende Präsentation wird vor Beginn auch auf der Website des Unternehmens verfügbar sein.

Verkürzte Konzern-Gewinn- und Verlustrechnung (ungeprüft)

in Mio. EUR   9M 2021   9M 2020  
Umsatzerlöse   36,7   26,9   36,5 %
Sonstige betriebliche Erträge   3,2   0,9   242,2 %
Materialaufwand   12,6   9,8   28,7 %
Personalaufwand   15,0   12,1   23,8 %
Abschreibungen   1,1   1,1   n/a
Sonstige betriebliche Aufwendungen   11,4   7,1   60,6 %
 

Verkürzte Konzern-Bilanz (ungeprüft)

in Mio. EUR   30. Sep. 2021   31. Dez. 2020  
Aktiva            
Anlagevermögen   15,0   15,6   -4,3 %
Umlaufvermögen   37,4   11,7   220,0 %
Aktiver Rechnungsabgrenzungsposten   0,3   0,5   -24,0 %
Aktive latente Steuern   0,4   1,2   -67,1 %
             
Passiva            
Eigenkapital   40,3   2,4   > 1.000 %
Unterschiedsbetrag aus Kapitalkonsolidierung   0,7   0,8   8,4 %
Rückstellungen   7,2   8,3   -13,0 %
Verbindlichkeiten   4,9   17,5   -71,9 %
             
Bilanzsumme   53,1   29,0   83,5 %
 

Konzern-Cashflowrechnung (ungeprüft)

in Mio. EUR   9M 2021   9M 2020  
Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit   3,7   -0,6   n/a
Cashflow aus Investitionstätigkeit   -4,1   -0,5   794,8 %
Cashflow aus Finanzierungstätigkeit   22,1   -1,1   n/a
             
Finanzmittelbestand am Ende der Periode   30,1   4,0   652,5 %

Hinweis: Die Zahlen für 9M 2021 sind ungeprüft. Es können Rundungsdifferenzen auftreten.

Über APONTIS PHARMA:

Die APONTIS PHARMA AG ist ein führendes Pharmaunternehmen in Deutschland, das sich auf Single Pills spezialisiert hat. Single Pills vereinen zwei bis drei patentfreie Wirkstoffe in einem Kombinationspräparat. APONTIS PHARMA entwickelt, vermarktet und vertreibt ein breites Portfolio an Single Pills und anderen Arzneimitteln, mit besonderem Fokus auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie Diabetes und Atemwegserkrankungen. Seit 2013 hat APONTIS PHARMA erfolgreich mehrere Single Pills allein für kardiovaskuläre Indikationen wie Hypertonie, Hyperlipidämie und Sekundärprävention eingeführt. Aufgrund des in der START-Studie nachgewiesenen Therapieerfolgs liegt der Fokus von APONTIS PHARMA seit Oktober 2020 auf Single Pills. Mit ihrem Hauptsitz in Monheim am Rhein befindet sich APONTIS PHARMA im Herzen der stärksten Pharma- und Chemieregion Europas. Von hier aus pflegt das Unternehmen ein breites Netzwerk mit forschenden Pharmaunternehmen und einer Kundenzielgruppe von rund 23.000 Ärzten in Deutschland. Weitere Informationen über APONTIS PHARMA finden sich unter www.apontis-pharma.de.

APONTIS PHARMA AG

Investor Relations
ir@apontis-pharma.de
T: +49 2173 89 55 4900
F: +49 2173 89 55 1521
Alfred-Nobel-Str. 10
40789 Monheim am Rhein
Deutschland
apontis-pharma.de

APONTIS PHARMA Presse-Kontakt

CROSS ALLIANCE communication GmbH
Sven Pauly
Sara Pinto
ir@apontis-pharma.de
T: +49 89 125 09 0330



18.11.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: APONTIS PHARMA AG
Alfred-Nobel-Str. 10
40789 Monheim
Deutschland
E-Mail: info@apontis-pharma.de
Internet: https://apontis-pharma.de/
ISIN: DE000A3CMGM5
WKN: A3CMGM
Börsen: Freiverkehr in Frankfurt (Scale)
EQS News ID: 1249924

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1249924  18.11.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1249924&application_name=news&site_id=boersennews