DGAP-News: USU Software AG / Schlagwort(e): Sonstiges
Axpo WZ-Systems erzielt exponentielles Wachstum mit USU Enterprise Service Management

22.06.2021 / 11:20
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Möglingen, 22. Juni 2021

Für die Automatisierung ihrer hochverfügbaren, revisionssicheren Service-Prozesse setzt die Axpo WZ-Systems AG (im Folgenden "Axpo") auf die USU-Lösung für Enterprise Service Management. Der Schweizer Systemintegrator ist spezialisiert auf krisensichere digitale Services für kritische Infrastrukturen von "Blaulichtorganisationen" wie Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste u. a. Deren sehr anspruchsvolle Service-Anforderungen werden durch eine professionelle, ITIL-konforme und zentrale Servicemanagement-Lösung erfüllt, die Axpo gemeinsam mit USU als Kompetenz- und Lösungspartner umsetzte.

Axpo wollte dabei schnell eine sehr hohe eigene Fertigungstiefe erreichen: Die Servicemanagement-Lösung sollte nicht nur intern zum Einsatz kommen, sondern auch bei Kunden implementiert werden. Die Flexibilität des USU-Tools ermöglicht es Axpo als USU-Partner in der Schweiz, die kundenspezifischen Lösungen selbständig per Customizing anzupassen.

Nach erfolgreicher Produktivsetzung bearbeitet Axpo heute rund 3.000 Tickets pro Jahr weitgehend automatisiert und mit hoher Transparenz. Kunden sind dabei jederzeit in der Lage, den Status ihrer Tickets einzusehen und sind begeistert von der Servicequalität: Die Kundenzufriedenheit stieg um 100%. Auch Ausfälle in der Infrastruktur konnten durch ein systemgestütztes IT Change Management um 30 % reduziert werden.

"USU Service Management ist für uns zum Fundament und Motor für die weitere starke Expansion geworden. Die Skalierbarkeit der Services auf Basis der zentralen Plattform ermöglicht es uns, mit den gleichen Ressourcen deutlich mehr Kunden zu bedienen - die Nutzerzahlen steigen um rund 20 % pro Jahr", so René Oester, CEO der Axpo WZ-Systems AG.

Details zum Projekt und dessen Mehrwert für Axpo WZ-Systems stehen in einer Case Study zum Download zur Verfügung: bit.ly/case-study-axpo-wz

Diese Pressemitteilung ist unter http://www.usu.com abrufbar.



USU

Als führender Anbieter von Software und Services für das IT und Customer Service Management ermöglicht USU Unternehmen, die Anforderungen der heutigen digitalen Welt zu meistern. Globale Organisationen setzen unsere Lösungen ein, um Kosten zu senken, agiler zu werden und Risiken zu reduzieren - mit smarteren Services, einfacheren Workflows und besserer Zusammenarbeit. Mit mehr als 40 Jahren Erfahrung und Standorten weltweit bringt das USU-Team Kunden in die Zukunft.

Neben der 1977 gegründeten USU GmbH gehören auch die Tochtergesellschaften USU Technologies GmbH, USU Solutions GmbH, USU Solutions Inc. sowie USU SAS zu der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28).

Weitere Informationen: http://www.usu.com

 

Kontakt

USU Software AG
Corporate Communications
Dr. Thomas Gerick
Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 440
Fax: +49 (0) 71 41 - 48 67 300
E-Mail: thomas.gerick@usu.com

USU Software AG
Investor Relations
Falk Sorge
Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 351
Fax: +49 (0) 71 41 - 48 67 108
E-Mail: falk.sorge@usu.com



22.06.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: USU Software AG
Spitalhof
71696 Möglingen
Deutschland
Telefon: +49 (0)7141 4867-0
Fax: +49 (0)7141 4867-200
E-Mail: info@usu-software.de
Internet: www.usu-software.de
ISIN: DE000A0BVU28
WKN: A0BVU2
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1210581

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1210581  22.06.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1210581&application_name=news&site_id=boersennews