DGAP-News: Bee Vectoring Technologies International Inc. / Schlagwort(e): Research Update
Bee Vectoring Technologies International Inc.: Bee Vectoring Technologies tritt in eine neue Phase ein, um das Umsatzwachstum im Jahr 2021 zu beschleunigen

24.11.2020 / 16:33
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Bee Vectoring Technologies tritt in eine neue Phase ein, um das Umsatzwachstum im Jahr 2021 zu beschleunigen

Mississauga, Ontario (Kanada) und Sacramento, Kalifornien (USA) (24. November 2020) - Bee Vectoring Technologies International Inc. (das "Unternehmen" oder "BVT") (CSE: BEE) (OTCQB: BEVVF) (CVE: BEE) gab heute bekannt, dass das Unternehmen seine kurzfristige Ausrichtung intensivieren wird, um das Umsatzwachstum im Jahr 2021 zu beschleunigen und um sich in der kommenden Vegetationsperiode auf Vertrieb und Marketing in Schlüsselregionen zu konzentrieren. Die langfristige Strategie und die langfristigen Ziele des Unternehmens stimmen weiterhin mit den bisherigen Leitlinien überein.

"In den letzten Jahren haben wir die bedeutenden Vorteile gezeigt, die unser natürliches Präzisionslandwirtschaftssystem den Farmern bietet. Seit wir nach Erhalt der EPA-Zulassung im August 2019 in die Vermarktungsphase unseres Geschäfts eingetreten sind, haben wir in den gesamten USA erhebliche Fortschritte erzielt. Dies konnten wir durch die Anwendung unserer Technologie durch die Farmer auf zunehmend größeren Anbauflächen für die kommende Vegetationsperiode im Vergleich zur vergangenen Saison demonstrieren", sagte Ashish Malik, CEO der Bee Vectoring Technologies. "Wir sind jetzt in eine neue und sehr aufregende Phase in der Entwicklung unseres Geschäfts eingetreten, in der wir eine sehr große und unmittelbar bevorstehende Chance vor dem Unternehmen sehen, die uns eine weitere Beschleunigung unserer Vertriebs- und Marketingbemühungen ermöglicht, um unsere Präsenz am US-Agrarmarkt zu nutzen und weiter zu festigen."

"Um diese neue Wachstumsphase zu unterstützen und den Shareholder-Value zu steigern, haben Management, Insider und Berater der BVT einstimmig beschlossen, durchschnittlich mehr als 50 % ihrer Vergütung gegen Eigenkapital im Unternehmen einzutauschen, damit unser Team jeden möglichen Dollar in Richtung dieser Initiative zuteilen kann", sagte Michael Collinson, Chairman des Board of Directors der Bee Vectoring Technologies. "Aufgrund dieser Umverteilung des Kapitals werden wir zusätzliche Vertriebsmitarbeiter einstellen und noch stärker in Vertriebs- und Marketingaktivitäten in bestimmten US-Regionen investieren, in denen wir zuversichtlich sind, dass unsere Bemühungen zu einer erfolgreichen Verkaufsabwicklung und Verwirklichung unserer kurzfristigen Zielsetzungen führen werden."

Die folgenden Zielsetzungen werden im Jahr 2021 die Priorität des Unternehmens sein:

- Fokus auf das Umsatzwachstum in den USA und Sicherung eines Umsatzes von mindestens 1 Mio. CAD.

- Einstellung zusätzlicher Vertriebsmitarbeiter ein, um wichtige US-Märkte zu bedienen (z. B. Pazifischer Nordwesten, Kalifornien, Mittlerer Westen).

- Beschleunigung des Marketings, um BVTs Bekanntheitsgrad in den Zielmärkten zu erhöhen.

- Initiierung von Erzeugerversuchen in Kalifornien, der größten Marktchance für BVT in Nordamerika, um die Nachfrage zu steigern und um in Erwartung einer bevorstehenden behördlichen Genehmigung die Grundlage für mögliche Einnahmen im Jahr 2021 zu legen.

- Finalisierung der Geschäftsbetriebe für die Schweiz einschließlich Partnerschaften sowie Erhöhung der Erzeugerversuche im Vorgriff auf eine kurzfristige behördliche Genehmigung.

- Initiierung der Erzeugerversuche in Mexiko mit einflussreichen Akteuren, von denen das Unternehmen in den kommenden Monaten die Einreichung der Anträge auf eine behördliche Genehmigung erwartet, um eine rasche kommerzielle Einführung zu ermöglichen, sobald die Genehmigung erreicht ist.

"Das Erreichen dieser kurzfristigen Zielsetzungen wird BVT als ein Unternehmen festigen, das Umsatzwachstum generiert", fuhr Malik fort. Sie werden in naher Zukunft Wert schaffen, was es dem Unternehmen wiederum ermöglicht, im Zusammenhang mit Markterweiterungen und Produktlinienerweiterungen an längerfristigen Zielen zu arbeiten."

Das Unternehmen hat 2.580.000 vinkulierte Aktieneinheiten des Unternehmens (Restricted Share Units "RSUs") im Rahmen des von den Aktionären genehmigten Restricted Share Units Plan (der "RSU Plan") des Unternehmens an das Management, Insider und Berater des Unternehmens (zusammen "Inhaber") ausgegeben. Die RSUs werden nach erfolgreichem Erreichen festgelegter Meilensteine ​​(wie vom Board of Directors festgelegt und von den Inhabern zugestimmt) übertragen und berechtigen die Inhaber zum Erwerb einer Stammaktie (einer "Aktie") des Unternehmens, die jeweils einer RSU zugrunde liegt, indem gemäß dem RSU-Plan eine Erwerbsmitteilung dem Unternehmen überbracht wird. In Übereinstimmung mit dem RSU-Plan wurde für die RSUs ein Preis von 0,29 Dollar festgelegt, der auf dem Schlusskurs der Aktien an der Canadian Securities Exchange (CSE) am 23. November 2020 basiert. Das Unternehmen hat außerdem 275.000 Aktienoptionen ("Optionen") an zwei Insider des Unternehmens ausgegeben. Die Optionen werden sofort übertragen und gelten für einen Zeitraum von fünf Jahren ab Ausgabe. Sie haben einen Ausübungspreis von 0,29 Dollar. Alle Wertpapiere unterliegen einer gesetzlichen Haltefrist von vier Monaten ab dem Datum der Emission.

Über Bee Vectoring Technologies International Inc.

BVT, ein Agrartechnologieunternehmen, ist ein bahnbrechendes Unternehmen am Markt mit einer bedeutenden globalen Marktchance auf dem 240-Milliarden-Dollar-Markt für Pflanzenschutz- und Düngemittel. BVT hat ein natürliches Präzisionsagrikultursystem entwickelt. Dieses System ersetzt chemische Pestizide und die verschwenderischen Sprühanwendungen von Pflanzenschutzmitteln durch die Anwendung biologischer Pestizid-Alternativen für Nutzpflanzen mittels kommerziell gezüchteter Bienen. BVTs preisgekrönte Technologie, Precision Vectoring, ist für Bienen völlig harmlos und ermöglicht die direkte Abgabe winziger Mengen natürlich gewonnener Pestizide (so genannte Biologicals) an Blüten. Dies bietet einen verbesserten Pflanzenschutz und bessere Ertragsergebnisse als herkömmliche chemische Pestizide - und verbessert die Gesundheit des Bodens, des Mikrobioms und der Umwelt. Gegenwärtig hat BVT über 65 erteilte Patente. Mehr als 35 Patente sind weltweit in allen wichtigen Agrarländern angemeldet. Das Unternehmen hat die US- EPA-Zulassung seines VECTORITE(TM) mit CR-7 (EPA-Registrierungsnummer 90641-2) zum Verkauf als zugelassenes biologisches Fungizid zur Verwendung an den gekennzeichneten Kulturpflanzen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.beevt.com. Abonnieren Sie den Newsletter unter www.beevt.com/newsletter, um regelmäßig Updates vom Unternehmen zu erhalten.

Unternehmenskontakt:
Ashish Malik, President & CEO
info@beevt.com

Investorenkontakte:
Babak Pedram, Investor Relations
Virtus Advisory Group
Tel: 416-995-8651
bpedram@virtusadvisory.com


Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.



24.11.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


1150335  24.11.2020 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1150335&application_name=news&site_id=boersennews