Berenberg Vermögensverwalter Office: Quant IP - Erfolgsbilanz für Patent-Fonds

DGAP-News: Berenberg Vermögensverwalter Office / Schlagwort(e):

Fonds/Jahresergebnis

Berenberg Vermögensverwalter Office: Quant IP - Erfolgsbilanz für

Patent-Fonds

10.07.2020 / 13:27

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Das Berenberg Vermögensverwalter Office betreut Unabhängige

Vermögensverwalter sowohl auf der strategischen als auch auf der operativen

Seite. Diese Spezialisten setzen ihre innovativen Anlagestrategien vielfach

in eigenen Private Label Fonds um, für die Berenberg die

Verwahrstellenfunktion ausübt. In diesem Zusammenhang informiert das

Berenberg Vermögensverwalter Office über eine aktuelle Presseinformation des

Kooperationspartners Quant IP GmbH, München.

Quant IP GmbH: Erfolgsbilanz für Patent-Fonds

- Quant IP Global Innovation Leaders Fund mit 8,78 Prozent Wertentwicklung

in den ersten 12 Monaten

- Outperformance von 4,5 Prozent gegenüber der Benchmark bei niedrigerem

Risiko

- Konzentration auf innovative Branchen und patent-starke Firmen zahlt sich

gerade in Krisenzeiten aus

Die Münchner Investment-Boutique Quant IP legt nach 12 Monaten die erste

Bilanz des Aktienfonds Quant IP Global Innovation Leaders Fund vor. Mit

einer Wertentwicklung von 8,78 Prozent ließ der globale Fonds den

Vergleichsindex MSCI World um 4,5 Prozent hinter sich. "Es freut mich, dass

unser Anlagekonzept unseren Anlegern in einem herausfordernden Marktumfeld

einen deutlichen Mehrertrag liefern konnte", kommentiert Gründer und

Geschäftsführer Lucas von Reuss das Ergebnis des Fonds.

Dabei konnte der Fonds sowohl im Corona-Crash im Februar und März als auch

in der darauffolgenden schnellen Erholungsphase der Aktienmärkte überzeugen.

"Unser Portfolio mit den Schwerpunkten Gesundheit und Technologie hat den

Abschwung abgefedert und im Aufschwung stärker zugelegt als der Index - ein

perfekter Start und eine Bestätigung unserer sehr guten Ergebnisse im Back

Test", meint Lucas von Reuss vom Fondsinitiator Quant IP.

Quant IP verfolgt beim Quant IP Global Innovation Leaders Fund einen rein

regelbasierten Ansatz und setzt dabei auf die quantitative Auswertung von

Millionen von Patentdaten. In den forschungsstärksten Branchen investiert

der Fonds ausschließlich auf Basis des Quant IP Innovation Score. Dieser

fasst mehrere Indikatoren, die Innovationswachstum, -qualität und -effizienz

messen zusammen und setzt diese ins Verhältnis zur Bewertung einer Aktie.

Lucas von Reuss: "Wir wollen einfach sehr innovationsstarke Unternehmen

identifizieren und sie dann ins Portfolio heben, wenn sie -gemessen an der

relativen Innovationskraft- besonders günstig sind."

Im aktuellen Portfolio befinden sich neben bekannten Tech- und Pharmatiteln

aus den USA auch viele Aktien, die aktuell unter der Corona-Krise leiden.

"Autokonzerne wie Ford und BMW gehen momentan im Tesla-Hype unter, obwohl

unsere Daten eine sehr hohe Innovationskraft anzeigen", sagt Lucas von

Reuss. Besonders hoch ist der Anteil von japanischen Aktien im Vergleich mit

anderen Fonds. Über 20 Prozent des Fondsvolumen sind in Aktien wie Z

Holdings, Kobayashi Pharma und Nissin Foods angelegt.

Fonds-Fakten:

Name: Quant IP Global Innovation Leaders Fund

ISIN: DE000A1J3AN1/ WKN: A1J3AN

Verwaltungsgebühr 1,05 Prozent pro Jahr

Volumen: 5,7 Millionen Euro

Kapitalverwaltungsgesellschaft: Ampega Investment GmbH

Verwahrstelle: Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG

Haftungsdach: Steinbeis & Häcker Vermögensverwaltung GmbH

Vertriebskooperation: GS&P Institutional Management GmbH

Das Unternehmen

Die Quant IP GmbH, Fondsinitiator des Quant IP Global Innovation Leaders

Fund, ist ein Unternehmen in München, das Innovationskraft quantifizierbar,

vergleichbar und so für Investoren und Asset Manager nutzbar macht. Der

proprietär entwickelte Quant IP Innovation Score zur Bewertung von Aktien

hinsichtlich ihrer Patent- und Innovationstätigkeit ist Basis des Quant IP

Global Innovation Leaders Fund, wird für die Erstellung von Indizes

lizenziert und Asset Managern zur Verfügung gestellt. Zum Gründerkreis

gehören Patentanwalt Axel Stellbrink, Lucas von Reuss, ehemals Chefredakteur

des EURuro Magazins, und Professor Stefan Mittnik, Lehrstuhlinhaber für

Finanzökonometrie an der LMU München und Mitgründer des digitalen

Vermögensverwalters Scalable Capital.

Weitere Informationen/ Kontakt

Quant IP GmbH

Lucas von Reuss

Mail: lvr@quant-ip.com

Telefon: 089-28806570

www.quant-ip.com

10.07.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

1091255 10.07.2020