DGAP-News: Binect AG / Schlagwort(e): Vertrag/Marktbericht
Binect AG: VERTRAGSVERLÄNGERGERUNG MIT DER DEUTSCHE POST AG BIS ENDE 2025 MACHT GUTEN JAHRESAUFTAKT KOMPLETT

23.05.2022 / 08:15
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


BINECT AG: VERTRAGSVERLÄNGERGERUNG MIT DER DEUTSCHEN POST AG BIS ENDE 2025 MACHT GUTEN JAHRESAUFTAKT KOMPLETT

- Verlängerung des Rahmenvertrags zur E-Postbusiness Box unterzeichnet

- Geschäftsentwicklung in den ersten vier Monaten über Plan, aber Unsicherheit bleibt hoch

- Einladung zur HV am 23.06.2022 erfolgt

Weiterstadt, 23.05.2022. Die Binect AG (ISIN: DE000A3H2135) setzt die langjährige Partnerschaft mit der Deutschen Post AG wie angekündigt fort. Mit der erfolgten Vertragsunterzeichnung verlängert sich der Rahmenvertrag als exklusiver Lieferant des erfolgreichen Hybridpost-Produktes E-Postbusiness Box um drei weitere Jahre bis mindestens Ende 2025. Das Click-Charge-basierte Geschäftsmodell wird zu gleichen Konditionen beibehalten, zusätzlich wurde ein Mindestumsatz vertraglich festgeschrieben. Damit ist die zweite wichtige Säule neben dem schnell wachsenden Geschäft mit strategischen Produkten für den Mittelstand unter der eigenen Marke Binect langfristig gesichert.

Gemeinsames Ziel von Deutsche Post AG und Binect ist es, die Anzahl der Hybridpost-Sendungen im deutschen Mittelstand, die über die E-Postbusiness Box abgewickelt werden, deutlich zu erhöhen. Waren die Sendungsmengen 2021 leicht rückläufig, ist im laufenden Jahr bislang ein sanfter Aufwärtstrend zu beobachten. Darüber hinaus steht eine grundlegende technologische Erneuerung des Angebotes im Raum. Basiert die E-Postbusiness Box schon heute auf dem Binect Enterprise Cube, ist künftig die vollständige Integration in die eigene Software- und Serviceplattform Binect ONE denkbar. Unter der Bezeichnung „ONE“ arbeitet Binect daran, eigene Softwarelösungen und Angebote Dritter auf einer integrierten Plattform verfügbar zu machen und komplexe Anforderungen in standardisierter Form aus der Cloud zu bedienen.

Getrieben durch die zunehmende Anzahl an Versandwegen und Formaten sowie steigende Anforderungen an die Datensicherheit und rechtskonforme Aufbewahrung von Dokumenten und die verstärkte Verbreitung digitaler Prozesse im Rahmen der Pandemie, besteht im Mittelstand ein wachsender Bedarf an standardisierten Produkten und modularen Lösungen für die Dokumentenlogistik. Dies zeigt sich auch am sehr guten bisherigen Jahresverlauf der Binect. In den ersten vier Monaten nahm der Auftragseingang im Vorjahresvergleich um mehr als 20% zu und auch die Umsatzentwicklung liegt über Plan. Durch die anhaltende Pandemie und den russischen Krieg in der Ukraine unterliegt die weitere Geschäftsentwicklung allerdings einer erhöhten Unsicherheit, Projektverschiebungen können nicht ausgeschlossen werden.

Einen Überblick über die Entwicklung im ersten Halbjahr erhalten Investorinnen und Investoren auf der virtuellen Hauptversammlung am 23.06.2022. Die Einladung dazu ist vergangene Woche erfolgt.

Ansprechpartner für Presse- und Investorenanfragen

Binect AG

Dr. Frank Wermeyer
Vorstand
Brunnenweg 17
64331 Weiterstadt

E-Mail: investoren@binect.com Internet: www.binect.com

Über die Binect AG

Binect versteht sich als innovative Software- und Serviceplattform für die sichere und einfa-che Digitalisierung der gesamten geschäftlichen Dokumenten- und Beleglogistik. Ausgehend vom Claim „Geschäftspost.Einfach.Digital“ entwickelt und integriert die Binect-Gruppe digitale Bausteine und Lösungen für mittelständische Unternehmen sowie Behörden und andere Institutionen.

Die Binect AG ist im Basic Board (Open Market) an der Frankfurter Börse notiert (Börsen-kürzel: MA10; Wertpapierkennnummer: A3H213; ISIN: DE000A3H2135).



23.05.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Binect AG
Brunnenweg 17
64331 Weiterstadt
Deutschland
Telefon: +49 (0)6151 9067-0
Fax: +49 (0)6151 9067-295
E-Mail: investoren@binect.com
Internet: www.binect.com
ISIN: DE000A3H2135
WKN: A3H213
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), Hamburg, München, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1358021

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1358021  23.05.2022 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1358021&application_name=news&site_id=boersennews