Biotest AG: Biotest richtet erstes internationales Symposium aus, um das Bewusstsein für Cytomegalievirus-Infektionen zu erhöhen

^ DGAP-News: Biotest AG / Schlagwort(e): Sonstiges Biotest AG: Biotest richtet erstes internationales Symposium aus, um das Bewusstsein für Cytomegalievirus-Infektionen zu erhöhen 17.12.2019 / 07:00 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

- -

PRESSEMITTEILUNG

Biotest richtet erstes internationales Symposium aus, um das Bewusstsein für Cytomegalievirus-Infektionen zu erhöhen

* Mehr als 125 Teilnehmer aus über 21 Ländern und 3 Kontinenten diskutierten über schwere Komplikationen einer Cytomegalievirus (CMV)-Infektion bei Organ- und Stammzelltransplantationen und über CMV-Infektionen bei schwangeren Frauen

* Richtlinie zur Organtransplantation eröffnet neues Marktpotenzial für das CMV-Hyperimmunglobulin von Biotest

* Biotest ist der einzige Anbieter von Hyperimmunglobulin gegen CMV außerhalb von Nordamerika und Australien

Dreieich, 17. Dezember 2019. Die Biotest AG hat erfolgreich das erste internationale Symposium ausgerichtet, das spezifisch den Auswirkungen von CMV-Infektionen und ihrer Behandlung bei immunsupprimierten Patienten gewidmet war. Üblicherweise erhalten Patienten nach einer Organtransplantation eine Therapie zur Unterdrückung des Immunsystems, um eine Abstoßung des Organs zu verhindern. Dadurch kann eine CMV-Infektion bei diesen Patienten schwere Komplikationen verursachen. Eine der Möglichkeiten zur Prävention einer CMV-Infektion ist die Gabe von Hyperimmunglobulinen gegen CMV. Biotest ist einer von nur zwei Anbietern dieser Art von Anti-CMV-Therapien weltweit.

Zusammen mit den wissenschaftlichen Koordinatoren, Prof. Juliàn de la Torre und Dr. Piedad Ussetti, veranstaltete Biotest ein zweitägiges Programm mit Präsentationen von internationalen Meinungsbildnern. Dabei wurde über neueste wissenschaftliche Erkenntnisse und Möglichkeiten zur Prävention von CMV-Infektionen bei Patienten, die eine Organ- oder Stammzelltransplantation erhalten haben, sowie über CMV-Infektionen bei schwangeren Frauen diskutiert. Bei der Veranstaltung kamen Vertreter aus 21 Ländern und 3 Kontinenten für Diskussionen und Erfahrungsaustausch zusammen. Während des Treffens wurde ein großes Interesse an der Anwendung von CMV-Hyperimmunglobulinen zur Prävention von CMV-bedingten Komplikationen zum Ausdruck gebracht.

Dr. Piedad Ussetti stellte neue Transplantationsrichtlinien vor, die sich auf die Anzahl an zukünftig verfügbaren Organen auswirken werden, so dass die Anzahl an Patienten ansteigen wird, die möglicherweise von CMV-bedingten Komplikationen betroffen sind.

Auf dieser erfolgreichen ersten Veranstaltung aufbauend, wird Biotest die entstandene Dynamik nutzen, um das Bewusstsein für alle Behandlungsmöglichkeiten und die Anwendung von CMV-Hyperimmun-globulinen weiter zu stärken.

Biotest hat kürzlich die Zulassung für 12 ausgewählte, attraktive europäische Märkte erhalten. Dadurch wird sich das Marktpotenzial weiter erhöhen und die Position von Biotest für dieses lebensrettende und margenstarke Produkt gestärkt.

Durch die Ausrichtung des internationalen Symposiums möchte Biotest das Bewusstsein für die Gefahr schärfen, die von CMV-Infektionen bei immungeschwächten Patienten ausgeht.

Über Cytotect(R) CP Cytotect(R) CP Biotest ist ein Cytomegalie-Virus (CMV)-spezifisches Hyperimmunglobulin-Präparat mit einem hohen Antikörper-Titer gegen CMV. Das Produkt ist zur Prophylaxe klinischer Manifestationen einer CMV-Infektion bei Patienten unter immunsuppressiver Therapie, insbesondere bei Transplantat Empfängern, zugelassen. Die gleichzeitige Gabe von geeigneten Virostatika sollte zur CMV-Prophylaxe in Betracht gezogen werden.

Über Biotest Biotest ist ein Anbieter von Plasmaproteinen und biotherapeutischen Arzneimitteln. Mit einer Wertschöpfungskette, die von der vorklinischen und klinischen Entwicklung bis zur weltweiten Vermarktung reicht, hat sich Biotest vorrangig auf die Anwendungsgebiete Klinische Immunologie, Hämatologie und Intensiv- und Notfallmedizin spezialisiert. Biotest entwickelt und vermarktet Immunglobuline, Gerinnungsfaktoren und Albumin, die auf Basis menschlichen Blutplasmas produziert werden und bei Erkrankungen des Immunsystems oder der blutbildenden Systeme zum Einsatz kommen. Biotest beschäftigt weltweit mehr als 1.800 Mitarbeiter. Die Stamm- und Vorzugsaktien der Biotest AG sind im Prime Standard der Deutschen Börse gelistet.

IR Kontakt:

Dr. Monika Buttkereit Telefon: +49-6103-801-4406 E-Mail: investor_relations@biotest.de

PR Kontakt:

Dirk Neumüller Telefon: +49 -6103-801-269 E-Mail: pr@biotest.com

Biotest AG, Landsteinerstr. 5, 63303 Dreieich, www.biotest.com

Stammaktie: WKN: 522720; ISIN: DE0005227201 Vorzugsaktie: WKN: 522723; ISIN: DE0005227235 Notiert: Frankfurt (Prime Standard) Freiverkehr: Berlin, Düsseldorf, Hamburg/ Hannover, München, Stuttgart, Tradegate

Disclaimer Dieses Dokument enthält zukunftsgerichtete Aussagen zur gesamtwirtschaftlichen Entwicklung sowie zur Geschäfts-, Ertrags-, Finanz- und Vermögenslage der Biotest AG und ihrer Tochtergesellschaften. Diese Aussagen beruhen auf den derzeitigen Plänen, Einschätzungen, Prognosen und Erwartungen des Unternehmens und unterliegen insofern Risiken und Unsicherheitsfaktoren, die dazu führen können, dass die tatsächliche wesentlich von der erwarteten Entwicklung abweicht. Die zukunftsgerichteten Aussagen haben nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Gültigkeit. Biotest beabsichtigt nicht, die zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren und übernimmt dafür keine Verpflichtung.

- -

17.12.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

- -

Sprache: Deutsch Unternehmen: Biotest AG Landsteinerstraße 5 63303 Dreieich Deutschland Telefon: 0 61 03 - 8 01-0 Fax: 0 61 03 - 8 01-150 E-Mail: investor_relations@biotest.de Internet: http://www.biotest.de ISIN: DE0005227235, DE0005227201 WKN: 522723, 522720 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange EQS News ID: 937331

Ende der Mitteilung DGAP News-Service - -

937331 17.12.2019

°