DGAP-News: Bit Capital GmbH / Schlagwort(e): Fonds/Quartalsergebnis
Bit Capital GmbH: Berliner Fondsgesellschaft verwaltet den besten Fonds Europas

20.04.2021 / 06:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Berliner Fondsgesellschaft verwaltet den besten Fonds Europas
  • 52 Prozent Nettorendite im ersten Quartal 2021
  • Fünftes Quartal in Folge mit zweistelliger Rendite
  • Einer der meistverkauften Fonds in Deutschland

Die Fondsgesellschaft BIT Capital setzt ihre Erfolgsgeschichte fort. Nach dem Rekordjahr 2020 stehen die Berliner in den ersten drei Monaten des neuen Jahres wieder an der Spitze im europäischen Fonds-Vergleich.

Experten zeigen sich überrascht, dass ein Fonds mit Fokus auf Technologiewerte die beste Performance lieferte: "Der Fonds, der sich am besten entwickelt hat, ist der von Jan Beckers verwaltete BIT Global Internet Leaders. Das ist überraschend, da er voll auf Tech-Aktien setzt und gerade der Sektor im ersten Quartal zu kämpfen hatte".

Nisha Long hat als Head of Cross Border Investment Research bei Citywire die Untersuchung durchgeführt und findet lobende Worte für Jan Beckers: "Seine Fonds gehörten zu den Top-Performern im gesamten Jahr 2020. Er war nur einer von nur zwei Fonds-Managern, die in jedem Quartal 2020 zweistellige Renditen erzielten."

Mit 52 Prozent Nettorendite übertraf der Global Internet Leaders SICAV (WKN: A2DTZ3) den Vergleichsindex MSCI World Information Technology, der mit 7 Prozent Zuwachs das erste Quartal des Jahres abschloss, um ganze 45 Prozentpunkte. Seit der Auflage im Mai 2018 erzielte der Global Internet Leaders SICAV eine Nettorendite von 531 Prozent.

Der Publikumsfonds BIT Global Internet Leaders 30 (WKN: A2N812) sicherte sich mit einer Rendite von 26,8 Prozent ebenfalls einen Platz unter den zehn besten Fonds Europas. Mit mehr als 170 Prozent Gesamtertrag im Jahr 2020 gehörte er zu den drei erfolgreichsten Aktienfonds in Europa. Seit der Auflage im Januar 2019 erzielte der Fonds eine Nettorendite von 378 Prozent.
Fondsmanager Beckers begründet die erzielte Rendite im ersten Quartal 2021 damit dass es wieder gelungen sei frühzeitig die spannendste Investment-Kategorie zu finden. Sein Investmentteam hat zu Beginn des Quartals stark auf Fintech-Werte gesetzt und die Zeichen der die Zeit richtig gedeutet: Vier der fünf besten Werte des Fonds sind Unternehmen aus dem Sektor.

Dank der dauerhaft überzeugenden Performance gehört der BIT Global Internet Leaders 30 zu den beliebtesten Fonds der deutschen Anleger. In der zweiten Jahreshälfte 2020 gelang der Sprung auf den fünften Platz der meistverkauften Fonds laut einer Studie der Experten von FONDS professionell**.

2020 hat sich das Volumen der Assets under Management bei BIT Capital mehr als verzehnfacht und wächst 2021 kontinuierlich weiter. "Wir freuen uns über das Vertrauen unserer Investoren, die zuletzt Kursschwankungen genutzt haben, um ihre Positionen aufzustocken", sagt Jan Beckers, Gründer und CIO von BIT Capital.
 

Über BIT Capital
BIT Capital ist eine auf Technologie-Unternehmen fokussierte Fondsgesellschaft dessen Aktienfonds BIT Global Internet Leaders 30 und Global Internet Leaders SICAV im Jahr 2020 zu den zwei renditestärksten Fonds in Europa gehörten. Der Gründer und Chief Investment Officer von BIT Capital ist Jan Beckers. Jan Beckers ist einer der aktivsten deutschen Digital-Unternehmer und Investoren. Als treibende Kraft des Berliner Technologie-Ökosystems hat Jan Beckers über 25 Unternehmen - wie Solarisbank, Clark oder Fyber - mitgegründet und aufgebaut. Jan Beckers war Seed-Investor in Startups wie DeliveryHero, GoClio, Brands4Friends und ein Pre-IPO-Investor in Facebook, LinkedIn und Palantir. 2014 wurde er von EY als Unternehmer des Jahres in Deutschland ausgezeichnet.

Der Investmentansatz der Fondsgesellschaft BIT Capital ist geprägt von der Erfahrung des Teams um Fondsmanager Jan Beckers. Das Team vereint Experten aus dem Asset Management, Digitalunternehmer, Software-Entwickler und Wissenschaftler. Neben fundamentalen Analysen auf Grundlage von Finanzkennzahlen werden ebenfalls alternative Datenquellen genutzt, die dynamische Entwicklungen von Technologieunternehmen in Echtzeit bewerten können. Selbst entwickelte Algorithmen und Softwarelösungen werden zudem eingesetzt, um Investmententscheidungen zu unterstützen. Aktuell verwaltet BIT Capital ein Gesamtvolumen von über 1,3 Milliarde Euro (Stand April 2021).

Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Berlin und betreibt ein Büro in Hongkong.

*Hinweis: Berücksichtigt wurden Fonds mit Domizil in Europa und mit einem Anlagevermögen von mehr als €100 Millionen. Als Grundlage diente die älteste Anteilsklasse jedes Fonds. Stand: Ende März 2021.

**Hinweis: Die Liste der Top-Produkte vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020 stellten die Maklerpools BCA, Fonds Finanz, Fondskonzept, Fondsnet, Jung, DMS & Cie., Komm, ­Netfonds sowie WWK und die Fonds­­vertriebe Comdirect und ­DAB BNP Paribas dem Fachportal FONDS professionell zur ­Verfügung. Dabei wurden jene Investmentfonds ermittelt, die in den zurückliegenden sechs Monaten, gemessen an den Nettomittelzuflüssen, dominiert haben.


Pressekontakt
Lukas Jaworski I press@bitcap.com I +49 176 326 352 99 I www.bitcap.com



20.04.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


1186359  20.04.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1186359&application_name=news&site_id=boersennews