DGAP-News: Bitcoin Group SE / Schlagwort(e): Kryptowährung / Blockchain
Bitcoin Group SE verzeichnet weiteren Zuwachs beim Eigenbestand: Wert der Krypto-Assets steigt auf EUR 180 Mio.

02.09.2021 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Bitcoin Group SE verzeichnet weiteren Zuwachs beim Eigenbestand: Wert der Krypto-Assets steigt auf EUR 180 Mio.

Herford, 02. September 2021 - Die Bitcoin Group SE (ISIN DE000A1TNV91) profitiert weiterhin vom hohen Interesse an Kryptowährungen. Im Vergleich zum Update des Unternehmens im Februar 2021 sind die Kursnotizen essenzieller Coins weiter gestiegen.

So beläuft sich der Eigenbestand der von der futurum bank AG, einer 100%-igen Tochter der Bitcoin Group SE, gehaltenen Kryptowährungen per 30. August 2021 auf EUR 182,8 Mio. Im Februar 2021 belief sich das Volumen auf EUR 170 Mio. Hinsichtlich der konkreten Höhe der Währungen machen Ethereum (ETH) mit 10.232 Stück sowie Bitcoin (BTC) mit 3.673 Stück die größten Positionen im Portfolio aus.

Hinzu kommt ein Bestand an liquiden Mitteln innerhalb der Gruppe von etwa EUR 15,0 Mio. Somit liegt die Summe aus Eigenbestand und liquiden Mitteln bei EUR 197,8 Mio. und folglich über der derzeitigen Marktkapitalisierung der Bitcoin Group SE von EUR 184,8 Mio.

Nach einer Schwächephase des Bitcoin während der Sommermonate 2021 steigt der Kurs der Krypto-Leitwährung seit Mitte Juli wieder dynamisch an. Derzeit notiert der Bitcoin leicht oberhalb der 40.000-Euro-Marke. Eine ähnliche Entwicklung verzeichnet Ethereum, das derzeit bei etwa EUR 3.000 notiert.

"Mit unserem vorliegenden Update zu den Beständen wollen wir einen transparenten Einblick in unsere Gesellschaft geben und gleichzeitig zur weiteren Verbreitung von Kryptowährungen beitragen. Die steigenden Notizen freuen uns natürlich und bestärken uns in der Ansicht, dass Kryptowährungen die Zukunft gehört. In einem Umfeld steigender Unsicherheit an den Märkten und höherer Inflation gewinnen Bitcoin, Ethereum und weitere Coins an Bedeutung - speziell bei der Geldanlage. Durch den immanenten Schutz vor Inflation sollten sie daher in jedem ausbalancierten Depot Teil der Allokation sein", sagt Marco Bodewein, Vorstand der Bitcoin Group SE.


Über die Bitcoin Group SE:
Die Bitcoin Group SE ist eine Holding mit Schwerpunkt auf innovativen und disruptiven Geschäftsmodellen und Technologien aus den Bereichen Cryptocurrency und Blockchain. Die Bitcoin Group SE hält 100 % der Anteile an der futurum bank AG, die unter Bitcoin.de einen Handelsplatz für die digitalen Währungen Bitcoin, Bitcoin Cash, Bitcoin Gold, Ethereum, Litecoin, Dogecoin, Bitcoin Satoshi Vision und Ripple betreibt, sowie 50 % der Anteile an der Sineus Financial Services GmbH, einem von der BaFin beaufsichtigten Finanzdienstleister.

Die Bitcoin Group SE ist im Primärmarkt der Börse Düsseldorf sowie an allen anderen Deutschen Wertpapierbörsen und XETRA notiert (Börsenkürzel: ADE, ISIN: DE000A1TNV91, WKN: A1TNV9). Mehr Informationen zur Bitcoin Group SE erhalten Sie unter bitcoingroup.com.


Über Bitcoin.de:
Bitcoin.de ist ein in Deutschland zugelassener Handelsplatz für Kryptowerte und mit mehr als 1.000.000 Kunden zugleich einer von Europas größten Krypto-Marktplätzen. Nach knapp 10-jährigem Betrieb steht Bitcoin.de im Ruf, einer der sichersten Krypto-Handelsplätze weltweit zu sein. Da die Nutzer keine Euro auf ein Treuhandkonto überweisen, sondern bequem von ihrem Bankkonto aus bezahlen, sind die zum Handel verwendeten Euro sogar einlagengesichert. Die von Bitcoin.de verwalteten Kryptowährungen werden zu 98 % in sicheren Cold Wallets gehalten. Als erster und weltweit bisher einziger Bitcoin-Handelsplatz lässt Bitcoin.de die Kundenguthaben einmal jährlich durch eine öffentlich-rechtlich bestellte deutsche Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (letzte Prüfung zum Stichtag 16. November 2020) prüfen. Die einzigartige Integration mit einem Bankkonto der Fidor-Bank über den Expresshandel erlaubt es, den Handel so schnell wie auf einer Börse abzuwickeln. Neben Bitcoin können auf Bitcoin.de Ether (ETH), Bitcoin Cash (BCH), Bitcoin Gold (BTG), Litecoin (LTC), Bitcoin Satoshi Vision (BSV), Dogecoin (DOGE) und Ripple (XRP) gegen Euro gehandelt werden.

Kontakt:
Bitcoin Group SE
Marco Bodewein
Nordstraße 14
32051 Herford
E-Mail: ir2021@bitcoingroup.com
Telefon: +49.5221.69435.20
Telefax: +49.5221.69435.25
Website: www.bitcoingroup.com

Investor Relations Kontakt:
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Jens Jüttner
Tel.: +49.89.1250903-30
E-Mail: jj@crossalliance.de
Website: www.crossalliance.de



02.09.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Bitcoin Group SE
Nordstrasse 14
32051 Herford
Deutschland
Telefon: +49.5221.69435.20
Fax: +49.5221.69435.25
E-Mail: ir2021@bitcoingroup.com
Internet: www.bitcoingroup.com
ISIN: DE000A1TNV91
WKN: A1TNV9
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf (Primärmarkt), Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1230556

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1230556  02.09.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1230556&application_name=news&site_id=boersennews