Burcons Joint-Venture-Gesellschaft Merit Functional Foods sichert sich weitere 10 Millionen CAD Finanzierung

DGAP-News: Burcon NutraScience Corp. / Schlagwort(e): Joint Venture

Burcons Joint-Venture-Gesellschaft Merit Functional Foods sichert sich

weitere 10 Millionen CAD Finanzierung

23.06.2020 / 14:00

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Burcons Joint-Venture-Gesellschaft Merit Functional Foods sichert sich

weitere 10 Millionen CAD Finanzierung

Vancouver, British Columbia, Kanada, 22. Juni 2020 - Burcon NutraScience

Corporation ("Burcon") (Frankfurt WKN: 157 793, TSX: BU, OTCQB: BUROF), ein

weltweiter Technologieführer in der Entwicklung pflanzlicher Proteine, freut

sich heute mitzuteilen, dass seine Joint-Venture-Gesellschaft Merit

Functional Foods Corporation ("Merit Functional Foods" oder "Merit") sich

eine weitere Fremdfinanzierung in Höhe von 10 Millionen CAD in Form eines

10-jährigen, zinsfreien Darlehens von Agriculture and Agri-Food Canada

gesichert hat (das "AIP-Darlehen".

"Mit der heutigen Ankündigung hat Merit seine finanzielle Position weiter

gestärkt, während es die Fertigstellung seiner hochmodernen

Produktionsanlage für Pflanzenproteine in Winnipeg weiter vorantreibt",

sagte Johann F. Tergesen, Burcons Präsident und Chief Executive Officer. Er

fügte hinzu: "Merit erwartet umfangreiche künftige Nachfragesteigerungen und

ist gut aufgestellt, um zum rechten Zeitpunkt die geplante Kapazität

auszuweiten."

Das zinsfreie Darlehen, über 10 Jahre rückzahlbar, wurde vom Agri-Innovate

Programm des kanadischen Agrarministeriums Agriculture and Agri-Food Canada

genehmigt. Merit hat sich nun ein gemischtes 95 Millionen CAD

Fremdfinanzierungspaket eines Konsortiums von Darlehensgebern gesichert,

darunter Export Development Canada, Farm Credit Canada, Agriculture and

Agri-Food Canada und die Canadian Imperial Bank of Commerce. Burcon geht

davon aus, dass die Garantie in Höhe von 4 Millionen CAD, welche Burcon im

Vorfeld bereitgestellt hat, um Merit bei der Darlehensfinanzierung

behilflich zu sein, über die Zeit schrittweise freigegeben werden wird, da

Merit auf das heute angekündigte AIP-Darlehen in Höhe von 10 Millionen CAD

zurückgreifen wird.

Merit Functional Foods baut in Winnipeg, Kanada, eine umgerechnet etwa 8.700

Quadratmeter große Produktionsanlage zur Herstellung hochwertiger Erbsen-

und Rapsproteine. Die hochmoderne Anlage, die im vierten Quartal 2020 in

Betrieb gehen soll, wird die einzige kommerzielle Anlage der Welt sein,

welche in der Lage ist, Rapsproteine in Lebensmittelqualität zu produzieren.

Diese Finanzierung wird die Wachstumspläne von Merit Functional Foods

unterstützen und die Erweiterung ihrer Produktionskapazität für Raps- und

Erbsenproteine ermöglichen.

Merits Produktportfolio besteht derzeit aus drei Produktfamilien:

Erbsenprotein, gentechnikfreies Rapsprotein und MeritPro(TM), einer

einzigartigen Proteinmischung, die ernährungsphysiologisch vollständig ist.

Das gesamte Portfolio ist ausgerichtet auf eine Reihe von

Verbraucherpräferenzen, es ist allergenfrei, glutenfrei, milchfrei,

gentechnikfrei und vegan.

Über Burcon NutraScience Corporation

Burcon ist ein weltweit technologisch führendes Unternehmen bei der

Entwicklung pflanzlicher Proteine. Mit über 285 erteilten Patenten und über

250 zusätzlichen Patentanträgen, die in einem Zeitraum von mehr als zwanzig

Jahren entwickelt wurden, hat Burcon ein umfassendes Portfolio an Patenten

für die Zusammensetzung, Anwendung und Verarbeitung von neuartigen

Pflanzenproteinen aus Erbsen, Raps, Soja, Hanf, Sonnenblumenkernen und

anderen Ausgangsmaterialien aufgebaut. 2019 wurde Merit Functional Foods

Corporation als Joint Venture von Burcon und drei erfahrenen Führungskräften

aus der Lebensmittelbranche gegründet. Merit Foods errichtet derzeit eine

hochmoderne Produktionsanlage in Manitoba, Kanada, wo es die neuartigen

Erbsen- und Rapsproteine gemäß dem Lizenzvertrag produzieren wird. Weitere

Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.burcon.ca.

Hinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

Die TSX hat die vorliegende Pressemitteilung nicht geprüft und übernimmt

keine Verantwortung für die Richtigkeit des Inhalts dieser Mitteilung. Diese

Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete

Informationen im Sinne des U.S. Private Securities Litigation Reform Act von

1995 und der anwendbaren Gesetze für kanadische Wertpapiere.

Zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen sind mit

Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren verbunden, die die

tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen, Aussichten und Chancen beeinflussen

können, so dass sie von den in den zukunftsgerichteten Aussagen

ausgedrückten oder erwarteten Ergebnissen wesentlich abweichen können.

Zukunftsgerichtete Aussagen sind erkennbar an Worten wie "voraussagen",

"beabsichtigen", "planen", "Ziel", "Projekt", "einschätzen", "erwarten",

"glauben", "Zukunft", "wahrscheinlich", "vielleicht", "können", "sollten"

oder ähnliche Inbezugnahmen auf die Zukunft. Alle Aussagen in dieser

Pressemitteilung, abgesehen von historischen Tatsachen, sind

zukunftsgerichtete Aussagen. Es gibt keine Garantie, dass sich diese

Aussagen als richtig erweisen werden, die tatsächlichen Ergebnisse und

zukünftigen Ereignisse können wesentlich von den in solchen

zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen vorausgesehenen abweichen.

Wichtige Faktoren, welche ursächlich dafür sein könnten, dass die

tatsächlichen Ergebnisse von Burcons Plänen und Erwartungen, einschließlich

der tatsächlichen Ergebnisse der Geschäftsverhandlungen,

Marketingaktivitäten, wesentlich abweichen, sind nachteilige allgemein

ökonomische Bedingungen, Markt- oder Geschäftsbedingungen, regulatorische

Veränderungen sowie andere Risiken und Faktoren, wie hier und regelmäßig in

den börsenregulierten Berichten beschrieben, einschließlich der mit

"Risikofaktoren" überschriebenen Abschnitte in Burcon Jahresinformation vom

28. Juni 2019, hinterlegt bei der U.S. Securities and Exchange Commission

auf www.sec.gov. Jede zukunftsgerichtete Aussage oder Information spricht

nur für den Zeitpunkt, an dem sie gemacht wurde, Burcon lehnt, abgesehen von

nach anwendbaren Gesetzen erforderlichen Verpflichtungen, jeglichen Vorsatz

oder jegliche Verpflichtung ab, jede zukunftsgerichtete Aussage zu

aktualisieren, entweder als Ergebnis neuer Information, zukünftiger

Ereignisse oder anderes. Auch wenn Burcon der Ansicht ist, dass die Annahmen

in den zukunftsgerichteten Aussagen begründet sind, können die

zukunftsgerichteten Aussagen die zukünftige Leistung nicht garantieren.

CLARISOY ist eine Handelsmarke der Archer Daniels Midland Company.

Investorenkontakt

Paul Lam

Manager, Business Development

Burcon NutraScience Corporation

Tel (604) 733-0896, Toll-free (888) 408-7960

plam@burcon.ca

www.burcon.ca

Medienkontakt:

Steve Campbell, APR

President

Campbell & Company Public Relations

Tel (604) 888-5267

TECH@CCOM-PR.COM

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung.

Nur die englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die

Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

23.06.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

1076889 23.06.2020