China BPIC Surveying Instruments AG: Geplante Neuausrichtung ist Gegenstand der ordentlichen Hauptversammlung am 24. März 2016

DGAP-News: China BPIC Surveying Instruments AG / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung/Beteiligung/Unternehmensbeteiligung China BPIC Surveying Instruments AG: Geplante Neuausrichtung ist Gegenstand der ordentlichen Hauptversammlung am 24. März 2016

15.02.2016 / 09:29 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

- Umfirmierung in SCY Beteiligungs AG, Neuausrichtung zur Beteiligungsgesellschaft und Sitzverlegung nach Frankfurt am Main

- Rechte für erste Beteiligung im Bereich der zukunftsträchtigen Wassertechnologie ,Made in Germany' bereits gesichert

Hamburg, den 15. Februar 2016 - Die angekündigte Neuausrichtung der China BPIC Surveying Instruments AG ( WKN: A1PG50 ) soll von der ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft am 24. März 2016 beschlossen werden. Vorstand und Aufsichtsrat werden den Aktionären der Gesellschaft die umfassende Neuausrichtung zur Beteiligungsgesellschaft mit dem Ziel der Positionierung als spätere Industrieholding und zukunftsorientierter Technologieinkubator vorstellen. Das vorhandene Vermessungsgeschäft wird dabei weitergeführt und soll ausgebaut werden.

Der Name der Gesellschaft soll zukünftig "SCY Beteiligungen AG" lauten und der Sitz der Gesellschaft nach Frankfurt am Main verlegt werden.

Mit der Neuausrichtung gehen auch personelle Änderungen im Aufsichtsrat einher. Die Aufsichtsratsmitglieder Frau Xiaoping ZHAO-Moll und Herr Jie LUO haben ihre Mandate mit Ablauf der anstehenden ordentlichen Hauptversammlung niedergelegt. Die ausscheidenden Mitglieder Moll und LUO werden der Gesellschaft in Zukunft beratend zur Verfügung stehen.

Um die neue Unternehmensstrategie zügig und konsequent umzusetzen, hat sich die Gesellschaft bereits die Rechte an einer Beteiligung in Höhe von bis zu 49% an einem Start-Up-Unternehmen im Bereich der sehr zukunftsträchtigen Wassertechnologie ,Made in Germany' gesichert. Derzeit befindet sich die Gesellschaft in einem Due Diligence Prozess und lässt die Zielgesellschaft von einer externen unabhängigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft bewerten. Über den weiteren Verlauf wird die Gesellschaft Ihre Aktionäre zeitnah informieren. Zwei weitere mögliche Beteiligungen im Bereich des Automobilzubehörs und der Halbleitertechnologie werden derzeit ebenfalls geprüft.

Die Tagesordnung zur ordentlichen Hauptversammlung wird heute im Laufe des Tages im Bundesanzeiger und auf der Website des Unternehmens unter http://bpicsurvey.de veröffentlicht werden.

Über China BPIC Surveying Instruments AG

Die China BPIC Surveying Instruments AG entwirft, produziert und vertreibt unter ihrer eigenen Marke "BPIC" Messgeräte. Die BPIC Gruppe verkauft 4 Produktarten mit verschiedenen Modellen, elektronische Tachymeter (Totalstationen), elektronische Theodolite, elektronische Lasertheodolite und Kreuzlinien-Baulaser an chinesische und internationale Bau- und Ingenieursfirmen über Distributoren. Zudem entwirft und produziert die BPIC Gruppe auch im Auftrag von anderen Chinesischen Messgeräteherstellern Messgeräteausrüstungen und Komponentensysteme ("Whitelabelling"). Die BPIC Gruppe verkauft maßgefertigte Softwaresysteme gemäß der Spezifikation und Anforderung ihrer Kunden. Die Produktionsanlagen der BPIC Gruppe befinden sich im Changping Distrikt, Peking, China.

Disclaimer

Diese Mitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen enthalten, die durch Formulierungen wie 'erwarten', 'wollen', 'antizipieren', 'beabsichtigen', 'planen', 'glauben', 'anstreben', 'einschätzen', 'werden' oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf unseren heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der China BPIC Surveying Instruments AG tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Die China BPIC Surveying Instruments AG übernimmt keine Verpichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.

Kontakt: UBJ. GmbH Haus der Wirtschaft Kapstadtring 10, 22297 Hamburg T. +49 (040) 63785410 E-Mail: ir@ubj.de

China BPIC Surveying Instruments AG Mörfelder Landstrasse 74 60598 Frankfurt am Main T +49 69 1532 4006 0

ChangPing District, Beijing, China E-Mail info@bpicsurvey.de

15.02.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch Unternehmen: China BPIC Surveying Instruments AG Schopenstehl 22 20095 Hamburg Deutschland E-Mail: info@bpicsurvey.com Internet: www.bpicsurvey.com ISIN: DE000A1PG508 Börsen: Freiverkehr in Stuttgart; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------

437315 15.02.2016